Deutsche Bahn hat wichtige Nachricht im Winter-Chaos – es betrifft viele Kunden

Der heftige Wintereinbruch hat die Deutsche Bahn vor Probleme gestellt. (Symbolbild)
Der heftige Wintereinbruch hat die Deutsche Bahn vor Probleme gestellt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rupert Oberhäuser

Der heftige Wintereinbruch Anfang Februar hat die Deutsche Bahn in vielen Teilen Deutschlands vor Probleme gestellt.

Viele Züge konnten nur noch eingeschränkt fahren, andere Verbindungen fielen sogar vollständig aus. Für die betroffenen Kunden hat die Deutsche Bahn nun jedoch eine gute Nachricht.

Deutsche Bahn: Das passiert mit deinen Tickets für ausgefallene Fahrten

Für Reisende im Fernverkehr, die wegen des Schnee-Chaos spontan umplanen mussten, bietet die Deutsche Bahn nun eine Kulanzregelung ein. Das teilte das Unternehmen am Montag mit.

---------------

Das ist die Deutsche Bahn:

  • Die Deutsche Bahn ist eine Aktiengesellschaft
  • Sie befindet sich vollständig im Besitz der BRD
  • Der Hauptsitz ist in Berlin
  • Etwa 324.000 Mitarbeiter hat die Deutsche Bahn
  • Neben dem Personenverkehr werden auch Hunderte Tonnen an Gütern transportiert

---------------

„Alle Fahrgäste, die im Zeitraum vom 06.02.2021 bis 11.02.2021 ihre Reise aufgrund des Wintereinbruchs verschoben haben, können ihr Ticket für den Fernverkehr bis einschließlich Donnerstag, den 18.02.2021, entweder flexibel nutzen oder kostenfrei stornieren“, schreibt die Bahn auf ihrer Website.

+++ Deutsche Bahn: Anwohner in Berlin trauen ihren Augen nicht, als sie diese Beobachtung in Wohnviertel machen +++

In der Mitteilung heißt es zudem: „Auch Sitzplatzreservierungen können kostenfrei umgetauscht werden.“

Bahn-Chaos entspannt sich nicht

Doch mit den steigenden Temperaturen zurzeit sind die Probleme bei der Bahn noch nicht automatisch behoben. Wegen Glatteis-Ankündigungen für Nord- und Westdeutschland hat das Unternehmen auf Facebook bereits eine vorläufige Warnung gepostet.

---------------

Mehr News:

DHL hat Bitte an die Kunden – und spricht wichtige Warnung aus

Hund sieht Schneemann: Dann dreht das Tier völlig durch

„Frühstücksfernsehen“ (Sat.1): Fans platzt bei DIESER Aktion der Kragen – „Nervt leider nur noch“

---------------

Dass das in den Kommentaren natürlich zu den altbekannten Beschwerden über die Unzuverlässigkeit der Deutschen Bahn führt, ist keine große Überraschung. (at)