Dating: Mann chattet monatelang mit seiner Traumfrau – dann findet er DAS heraus

Ein Mann hat beim Dating bei Instagram seine Traumfrau gefunden. (Symbolbild)
Ein Mann hat beim Dating bei Instagram seine Traumfrau gefunden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Eibner Europa

Berlin. „Atemberaubend“ findet Sasan (37) das Instagram-Profil der Frau, die ihn über die App angeschrieben hat.

Sie wollte laut „Bild“ von ihm wissen, welchen Song der Berliner in seinem letzten Instagram-Post gespielt hat. Der Musiker war eigentlich nicht auf Dating aus – aber diesen Flirt wollte er sich nicht entgehen lassen.

Dating auf Instagram: 37-Jähriger schwer verliebt

Sie war Anfang 30, Berlinerin, lebte zu der Zeit in Amsterdam und arbeitete als Werbemodel. Sasan, der Musiker, war begeistert von ihrer Schönheit. Seit dieser ersten Nachricht schrieben sie pausenlos hin und her. Davon berichtet die „Bild“ (Bezahlinhalt).

So lernten sie sich schnell ziemlich gut kennen. Schon bald reichte dem 37-Jährigen das Schreiben nicht mehr. Er verabredete sich mit der unbekannten Schönen zum Skypen.

Über drei Stunden quatschten die beiden über Gott und die Welt. Allerdings ohne die Video-Funktion – denn ihre Kamera war kaputt.

+++ Kate Middleton steht auf einem Balkon – unerhört, was Prinz Harry direkt hinter ihr macht... +++

Sasan verliebt sich Hals über Kopf

Auch der nach der Reparatur kam es nicht zu einem Videochat. Jedes Mal hatte die Unbekannte, die für Sasan immer mehr zur Vertrauten wurde, eine neue Ausrede parat. Mal sei ihr Styling nicht gut genug, mal hatte sie einfach schlechte Laune.

Stattdessen schickte sie Sasan Nahaufnahmen von ihrem Körper. Auch er zeigte sich nackt vor der Frau, in die er sich Hals über Kopf verliebt hatte.

Das erste Treffen in Berlin

Die Lust auf echten Körperkontakt stieg. Nach einer gefühlten Ewigkeit verabredeten die beiden sich für ein richtiges Treffen in Berlin. Wenige Stunden vorher sagte die Frau ab: Wegen eines plötzlichen Shootings müsse sie sofort abreisen.

----------------------------

Das ist Instagram:

  • Die Fotoplattform wurde erstmals im Oktober 2010 im App Store veröffentlicht
  • Es ist eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform – besonders beliebt sind die vielen Filter
  • Im Juni 2018 gab Instagram bekannt, dass 1 Milliarde Menschen weltweit die App nutzen
  • Die User laden pro Minute mehr als 40.000 Fotos und Videos hoch – das sind knapp 60 Millionen Beiträge pro Tag

----------------------------

+++ AfD: Adventskalender darf nicht mehr so heißen? Politiker blamiert sich mit diesem Bild +++

Auch die nächsten geplanten Dates fanden nicht statt – das Werbemodel war krank geworden. Sasan verzweifelte. Zu gern hätte er diese Frau im echten Leben kennengelernt.

Fünf Treffen hatte seine Angebetete in den neun Monaten seit der ersten Nachricht schon abgesagt. Aber erst, als er einem Freund von seiner Liebe erzählte, dämmerte es dem 37-Jährigen.

Bildersuche mit schockierendem Ergebnis

Der Freund jagte ein Foto der Frau durch die Bildersuche – und nach wenigen Sekunden war klar: die Frau, in dessen Instagram-Profil Sasan sich verliebt hatte, gibt es so gar nicht.

+++ Ausnahmefund! Forscher glauben ihren Augen kaum: „Mussten Fundstücke...“ +++

Sie hatte die Bilder von dem Profil eines südamerikanischen Models geklaut und sich ein Fake-Profil aufgebaut.

Sasan ist monatelang an der Nase herumgeführt worden.

Frau gibt Fake-Profil zu

Der Musiker war grenzenlos enttäuscht. All die Fotos, all die Ausreden mit Modelshootings, die Aufenthalte in Berlin und Amsterdam – alles gelogen.

Wütend rief er bei der Frau an, konfrontierte sie mit der Wahrheit. Im Zwiegespräch wurde schnell klar: Sie war mit ihrem Leben unzufrieden. Weil sie sich nach Abwechslung sehnte, investierte sie viel Zeit und Energie in das Fake-Profil – und in die Beziehung zu Sasan.

Doch zwischen den beiden war seit diesem Tag nichts mehr zu retten. Er brach den Kontakt zu der Unbekannten sofort ab. Noch am selben Tag löschte er laut „Bild“ sein Instagram-Profil. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN