DIESE Frau sagte Corona-Pandemie vor 20 Jahren voraus – und sie wusste auch, dass...

Sah Baba Wanga die Corona-Krise vor 20 Jahren voraus?
Sah Baba Wanga die Corona-Krise vor 20 Jahren voraus?
Foto: dpa

Die Auswirkungen des Coronavirus haben nur wenige so erwartet, wie sie uns derzeit treffen. Einige haben gewarnt, doch so wirklich daran glauben wollte niemand, dass das Coronavirus uns so hart trifft.

Im Internet macht nun ein Artikel der englischen Boulevardzeitung „Daily Star“ die Runde. In diesem behauptet die bulgarische Weltmeister-Trainerin für rhythmische Sportgymnastik Neshka Stefenova Robeva, eine Frau habe ihr bereits vor Jahrzehnten von dem Coronavirus erzählt. Die Rede ist von Baba Wanga.

Coronavirus: Baba Wanga sah Krise voraus

Baba Wanga soll die wohl bekannteste Seherin ihres Heimatlandes Bulgariens sein. Da sie bereits in der Vergangenheit mit vielen ihrer angeblichen (!) Vorhersagen wie dem Terroranschlag auf das Word Trade Center oder der Wahl von US-Präsident Barack Obama recht behalten haben soll, wird sie häufig auch „Nostradamus vom Balkan“ genannt.

Im Jahre 1996 soll es zu einem Treffen zwischen der bulgarischen Weltmeister-Trainerin und der Wahrsagerin gekommen sein. Baba Wanga habe, so behauptet es Neshka Stefenova Robeva laut „Daily Star“, ihr während des Gespräches prophezeit: „Corona wird über uns kommen.“

Die Trainerin nahm die Vorhersage eigenen Angabe zufolge zunächst als politische Warnung auf. Im bulgarischen bedeutet das Wort Corona nämlich „Vormundschaft“. Angesichts der aktuellen Geschehnisse ist sich Robeva nun allerdings sicher: Baba Wanga sah schon damals die Epidemie kommen!

______________________

Das ist die Hellseherin Baba Wanga:

  • Geboren 31. Januar 1911 in Nordmazedonien (damals Osmanisches Reich)
  • Baba Wange bedeutet Großmutter Wanga oder die Alte Wanga
  • erblindete mit 16 Jahren, Auslöser für ihre Visionen
  • erste Vision 1941: Prophezeite den Einfall der Deutschen Wehrmacht in Jugoslavien

______________________

Prophezeiungen für 2020

Aber nicht nur die Corona-Krise hat Baba Wanga für das Jahr 2020 angeblich vorausgesagt. Verschiedene Medien schreiben ihr immer wieder die wildesten Prognosen zu.

Und so gibt es Gerüchte, wonach die Seherin auch eine schwere Krankheit für den US-Präsidenten Donald Trump vorausgesagt haben soll, an der er womöglich sogar sterben könne. Für Russlands Präsidenten Wladimir Putin prophezeite sie angeblich ebenfalls Böses: Er soll dieses Jahr Opfer eines Anschlags werden. Beweise, dass Wanga entsprechende Aussagen wirklich getätigt hat, gibt es allerdings nicht.

----------------

Weitere News zum Coronavirus:

---------------

Ob die erblindete Bauerntochter daher das Coronavirus wirklich hat kommen sehen, ist fraglich. Gefundenes Fressen für Fans von Hellseher-Legenden und Verschwörungstheorien bleiben ihre angeblichen Vorhersagen auf jeden Fall. (kf)

 
 

EURE FAVORITEN