Corona: Kommen Kontakt-Sonderregeln für Weihnachten?

Coronavirus: Diese Symptome sprechen für COVID-19

Zahlreiche Menschen auf der Welt haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) sind Frauen und Männer von einer SARS-CoV-2-Infektion etwa gleich häufig betroffen. Männer erkranken jedoch häufiger schwer als Frauen. Es gibt einige Symptome, die auf eine mögliche Infektion hinweisen können.

Beschreibung anzeigen

Weihnachten steht bald vor der Tür. Und was wäre das Fest der Liebe nur, wenn man es nicht gemeinsam mit seinen Liebsten verbringen könnte? Die Frage, die sich alle Menschen nun stellen: Dürfen wir Weihnachten zusammen unter dem Tannenbaum sitzen oder lassen es die Corona-Regeln und die steigenden Zahlen der Neuinfektionen nicht zu?

Eins sei vorweg gesagt: Noch steht es in den Sternen, wie die Bundesregierung ihre Entscheidung fällen wird. Klarheit könnte zunächst vielleicht der Corona-Gipfel am kommenden Mittwoch (25. November) schaffen.

Corona: Kommen Kontakt-Sonderregeln für Weihnachten?

Sollten dann die Kontaktbeschränkungen gelockert werden, könnte Weihnachten eventuell im engsten Kreis gefeiert werden. Auch in Großbritannien, dem Land, das noch viel stärker von der Corona-Pandemie betroffen war als Deutschland, überlegen die Minister derzeit fieberhaft, wie sie das Weihnachtsfest so angenehm wie möglich gestalten können.

+++ Corona: Junger Mann hat nur ein einziges Symptom – aber das stellt sein Leben auf den Kopf +++

Laut BBC sollen die Minister jetzt planen, dass sich bis zu vier verschiedene Haushalte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über die Festtage sehen dürfen.

-----------

Das sind die häufigsten Symptome des Coronavirus':

  • Fieber (häufig)
  • trockener Husten (häufig)
  • Schnupfen (selten)
  • Kurzatmigkeit (selten)
  • Gliederschmerzen (selten)
  • Hals- und Kopfschmerzen (selten)
  • Durchfall oder Erbrechen (selten)

-----------

Susan Hopkins, medizinische Beraterin der Regierung, sagte gegenüber BBC, Weihnachten solle „so normal wie möglich“ sein. Sie sagte aber auch, dass dann vor und nach den Treffen strenge Einschränkungen möglich sein könnten. Das müssten die Menschen dann in Kauf nehmen.

>>> Alle Entwicklungen zu Corona und Covid-19 gibt es in unserem Corona-News-Ticker <<<

Doch ein Regierungssprecher machte indes klar, dass so viele Wochen im Voraus noch keine Versprechungen gemacht werden könnten. Man müsse die Infektionszahlen abwarten. Doch die Hoffnung sei nun ein Anreiz für die Briten, Abstand zu halten und sich nicht in großen Mengen zu treffen und mit dem Auto zu fahren. Damit sich am 24. Dezember die Familien in die Arme schließen können.

Werden die Maßnahmen auch in Deutschland an Weihnachten gelockert?

Auch in Bayern macht jetzt ein mögliches Positionspapier zum weiteren Verlauf der Lockdown-Maßnahmen im Hinblick auf Weihnachten die Runde. In unserem Newsblog erfährst du mehr dazu >>> (js)

 
 

EURE FAVORITEN