Veröffentlicht inVermischtes

Burger King: Wegen Mayonnaise! Mitarbeiterin schießt auf Kunden

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Eine Filiale von Burger King in Amerika wurde zum Schauplatz eines Streits zwischen einer Mitarbeiterin und einem Kunden. Dabei soll die Mayonnaise von Burger King eine besondere Rolle gespielt haben.

Kaum zu glauben: Die Situation eskalierte so weit, dass die Mitarbeiterin von Burger King zu einer Waffe griff und mehrere Schüsse auf den Kunden abfeuerte.

Burger King: Kunde wirft Mayonnaise auf Mitarbeiterin – dann hat sie genug

Auch ein hitziges Gemüt rechtfertigt nicht, wie sich die Burger-King-Mitarbeiterin in einem Drive-Ins in Miami verhalten haben soll. Der Vorfall hat sich „WPLG“ zufolge am Donnerstag, den 17. März, gegen 16 Uhr zugetragen.

Wie Zeugen berichteten, waren die 30-jährige Mitarbeiterin und ein Kunde sichtlich in einen Streit miteinander verwickelt.

——————–

Das ist Burger King:

  • Wurde 1954 in Jacksonville (Florida) von James McLamore und David Edgerton gegründet
  • Eine US-amerikanische Schnellrestaurantkette
  • Hat seinen Sitz in Miami-Dade County (Florida)
  • Burger King hat sich als Systemgastronomie ein weltweites Restaurantnetz aufgebaut
  • Dabei werden rund 17.800 Restaurants zu 90% von selbstständigen Franchisepartnern geführt

——————–

Bevor der Kunde wütend davonfuhr, warf er Mayonnaise nach der Frau. Sie verließ daraufhin das Restaurant und holte eine Waffe aus ihrem Auto. Laut Polizei hat sie insgesamt fünf Schüsse auf das Auto des Kunden abgefeuert, während dieser wegfuhr.

Burger King: Mitarbeiterin flieht – Kunde verschwunden

Wie „WPLG“ berichtet, ist die Mitarbeiterin daraufhin selbst in ihrem eigenen Auto davongefahren. Beamte fanden das Auto in der Nähe ihres Hauses und nahmen sie wenig später fest. Sie wurde für das Abfeuern einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit von der Polizei verhaftet.

——————–

Noch mehr News:

DHL: MUSS der Bote meine Rücksendung mitnehmen? Paketdienst steht Antwort

Edeka: Pestizid-Alarm! Beliebtes Lebensmittel im Test böse abgestraft

Corona: Tankstellen-Mörder steht vor Gericht – doch von echter Reue fehlt beim Maskenverweigerer jede Spur

——————–

Lange verbrachte sie nicht in Gewahrsam: Am Freitag hat sie das Gefängnis nach Hinterlegen einer Kaution wieder verlassen. Von dem Kunden, auf den geschossen wurde, fehlt bislang jede Spur. (jdo)