Asteroid rast auf Erde zu – Wissenschaftler beschäftigt nur eine Frage

Asteroid: In den nächsten Tagen wird ein Asteroid auf die Erde zurasen. Forscher stellen sich jetzt eine wichtige Frage. (Symbolbild)
Asteroid: In den nächsten Tagen wird ein Asteroid auf die Erde zurasen. Forscher stellen sich jetzt eine wichtige Frage. (Symbolbild)
Foto: imago images / Science Photo Library

Immer wieder rasen Asteroide auf die Erde zu. Der Asteroid, der sich am Mittwoch unserem Planeten nähern wird, ist allerdings kein gewöhnlicher Himmelskörper.

Wissenschaftler stellen sich deshalb nun eine wichtige Frage.

Asteroid rast auf Erde zu - Wissenschaftler stellen sich wichtige Frage

Asteroid „1998 OR2 (52768)“ wird kommenden Mittwoch auf die Erde zukommen. Der Himmelskörper wird zwar nicht auf die Erde prallen, sondern mit einem Abstand von 6,2 Millionen Kilometer an ihr vorbeirasen. Doch bei genauerer Betrachtung kommt bei Wissenschaltern des Arecibo-Observatoriums der Nasa in Puerto Rico folgende Frage auf: „Hat er etwa einen Mundschutz?“

Denn auf einer Aufnahme ist bei „1998 OR2 (52768)“ offenbar ein Überzug zu erkennen, welcher zwei offene Enden hat. Damit ähnelt das Bild dem eines Mundschutzes. Darüber schreibt die „Bild“-Zeitung.

--------------------------

Mehr News:

Wetter: Meteorologen mit schlimmer Prognose – „Wenn der Mai...“

Whatsapp: Schlechte Nachricht für Millionen Nutzer – Betreiber plant...

Coronavirus aktuell: Schockierende Ansage aus Italien ++ Reisebranche skizziert Horror-Szenario

--------------------------

Asteroid könnte großen Schaden anrichten

Die Interpretation der Aufnahme zeigt, dass die Wissenschaftler durch die aktuellen Corona-Umstände geprägt sind. Sie erlauben sich den Scherz vermutlich wohl deswegen, weil sie von keiner Gefahr für die Menschen durch den Asteroiden ausgehen.

--------------------------

Das ist der Asteroid „1998 OR2 (52768)“:

  • Im Juli 1998 entdeckt, wie auch die Bezeichung „1998“ verrät
  • Gehört hellsten und damit potenziell gefährlichsten bekannten Asteroiden
  • Schätzungen zufolge zwischen 1,8 und 4,1 Kilometer breit

--------------------------

„1998 OR2 (52768)“ könnte bei einem Einschlag auf die Erde zwar großen Schaden anrichten. Der Asteroid wird am Mttwoch um 11.56 Uhr jedoch bedenkenlos an der Erde vorbeirasen, wie die „Bild“ berichtet. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN