Veröffentlicht inVermischtes

Apple: Revolution beim IT-Riesen? DIESES neue iPhone soll „das billigste aller Zeiten“ werden

Apple-iPhone.jpg
Apple: Das wird das "günstigste iPhone aller Zeiten". (Symbolbild) Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Seit Jahren liefern sich insbesondere Apple und Samsung ein heißes Rennen an der Spitze des Smartphone-Geschäfts.

Grafik, Datenschutz, Betriebssystem – das sind nur einige der Kategorien, nach denen du entscheidest: Apple oder Samsung? Doch auch der Preis spielt oftmals eine entscheidende Rolle. Apple verkündete jetzt einen Preis-Hammer, der die Konkurrenz mächtig ins Schwitzen bringen könnte.

Apple: DIESES iPhone soll „das billigste aller Zeiten“ werden

Beim Gerätehersteller scheint sich Historisches anzubahnen. Laut dem arrivierten Apple-Analyst Ming-Chi Kuo soll Apple für das nächste iPhone Revolutionäres vorhaben

Während die Modelle der vergangenen Jahre mit immer besserer Technik glänzen konnten und damit die Preise in die Höhe stiegen, soll jetzt der Trend in die andere Richtung gehen.

Laut dem Apple-Insider sei das Projekt iPhone Mini gescheitert. Das Interesse der Käufer sei zu gering gewesen. Glaubt man Kuo, dann plane Apple das Mini in ein Max-Modell umzuwandeln und mit einem 6.7 Zoll-Display auszustatten. Und das für umgerechnet 758 Euro.

Seit 2018 waren die Preise für die hochmodernen Mobil-Geräte deutlich über der Eintausend-Euro-Grenze. Vielleicht ist dies nun der Versuch insbesondere jüngere Leute anzusprechen, die sich ein Smartphone im Wert von über tausend Euro nicht leisten können.

Apple-Revolution: Der Haken an der Sache

Wenn Kuo davon spricht, dass das „billigste iPhone aller Zeiten“ auf den Markt kommen soll, dann meint er leider nicht dieses Jahr. Auf das iPhone 14 Max müsse demnach noch bis 2022 gewartet werden.

———————–

Weitere Top-Themen:

„Kelly Family“: Maite Kelly mit trauriger Nachricht – jetzt kommt DAS raus

Wetter: Feuer-Walze tobt! Von diesem Dorf bleiben nur Ruinen übrig

Rewe: Kundin fällt bei DIESEM Anblick vom Glauben ab – „Im Ernst?“

———————–

Und damit der Preis garantiert werden könne, blieben deutliche Sprünge im technischen Bereich dieses Mal aus. So auch die Hoffnung aller Apple-Kunden auf die Rückkehr der Touch ID zum Entsperren.

Auch erwähnt Kuo, dass Apple plane in der ersten Hälfte des Jahres eine aktualisierte Version des iPhone SE rauszubringen, das das „billigste 5G-iPhone aller Zeiten sein würde.

Am Design würde sich nicht viel ändern, die Leistung erfahre jedoch eine Verbesserung. (cg)