Aldi: Frau will ausparken – und hinterlässt eine Spur der Verwüstung

Eine Frau wollte nur auf einem Aldi-Parkplatz ausparken. Doch dann... (Symbolfoto)
Eine Frau wollte nur auf einem Aldi-Parkplatz ausparken. Doch dann... (Symbolfoto)
Foto: imago images / Steinach

Na, das ist ja mal ein Fall für die Fahrschule...

Eine Frau war bei Aldi in Hamburg einkaufen, ihr Kind war dabei. Sie hatte vor, ihren Wagen vom Aldi-Parkplatz auszuparken – doch dann haben sich plötzlich dramatische Szenen abgespielt, wie unser Partnerportal „Moin.de“ berichtet.

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator
Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Aldi: Frau will ausparken – dann beginnt der Unheil

Aus bisher ungeklärter Ursache hat die Frau die Kontrolle über ihren Audi verloren: Der Wagen ist quer über die Straße gerast, hat zwei Gartenzäune durchbrochen und ist durch einen Vorgarten gefahren.

Wie die ganze Geschichte ausgegangen, kannst du hier auf MOIN.DE nachlesen.

------------------------

Mehr News auf MOIN.DE:

++ Hamburg: Frau lebt seit 40 Jahren im Hochhaus-Ghetto – sie hat schon vor langem eine heftige Entscheidung getroffen ++

++ Usedom: Was es hier jetzt am Strand gibt, sorgt für Aufsehen – „Einfach genial“ ++

++ „3nach9“: Hinter den Kulissen macht Frank Thelen DIESES Geständnis über seine Ehe ++

------------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat –>>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >

 
 

EURE FAVORITEN