Aldi bietet besondere Masken an – doch Kunden müssen HIERMIT rechnen

Aldi: Der Discounter bietet derzeit besondere Masken an. Doch Kunden müssen etwas wissen. (Symbolbild)
Aldi: Der Discounter bietet derzeit besondere Masken an. Doch Kunden müssen etwas wissen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jan Huebner

Zwar finden zunehmend Lockerungen in den Corona-Maßnahmen statt, doch das bedeutet nicht, dass keine Masken mehr benötigt werden. Schließlich herrscht weiterhin eine Maskenpflicht in Deutschland und durch mehr erlaubte Aktivitäten steigt auch die Notwendigkeit, eine Maske zu tragen.

Deshalb bietet Aldi besondere Masken an. Kunden müssen sich dabei allerdings auf etwas gefasst machen.

Aldi: Besondere Masken im Angebot - Doch auf Kunden kommt DAS zu

Es sind keine gewöhnlichen Masken, die Aldi derzeit im Angebot hat. Vielmehr handelt es sich um dreilage Einwegmasken mit Gummiband für den privaten Gebrauch. Sie ähneln dem klassischen medizinischen Mund- und Nasenschutz.

Der Discounter bietet die Masken in einer Zehner-Packung für 6,99 Euro an. Dementsprechend groß ist offenbar die Nachfrage. Kunden müssen somit damit rechnen, dass sie leer ausgehen.

-------------------------------------

Mehr News:

Lidl: Nun ist es vorbei! DAS gibt's beim Discounter bald nicht mehr

dm: Drogeriemarkt druckt Hinweis auf Produktpackung – Kunde kann es nicht fassen: „Ein Riesenproblem“

Edeka: Kunde schaut auf seinen Kassenbon – und glaubt nicht, was er dort sieht

-------------------------------------

Auf seiner Homepage schreibt Aldi schließlich: „Wir arbeiten unter Hochdruck daran, ausreichend Masken anbieten zu können. Da wir mit einem großen Andrang bei diesem Produkt rechnen, bitten wir um Verständnis, dass dieses gegebenenfalls sehr schnell vergriffen ist.“

Um zu vermeiden, dass Kunden die Masken in übertriebenen Mengen kaufen und möglichst viele Kunden die Masken kriegen können, gibt es eine Mengenbegrenzung in Höhe von zwei Packungen pro Einkauf und Kunde, wie Aldi weiter meldet.

--------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Weitere medizinische Produkte im Verkauf

Die Maske ist jedoch nicht das einzige medizinische Produkt, das Aldi aufgrund der Corona-Pandemie verkauft. Ab Dienstag wird der Discounter auch ein Hand-Desinfektionsspray verkaufen, das - wie es heißt - „begrenzt viruzid“ wirken soll. So soll es auch spezielle Viren, wie das Coronavirus beseitigen. Die 500-ml-Flasche wird für 4,99 Euro erhältlich sein.

Laut dem Magazin „Chip“ wird Aldi ab dem 8. Juni außerdem weitere Masken im Angebot haben, welche allerdings ohne Gummiband auskommen. Stattdessen soll sich der Mund- und Nasenschutz aus Baumwolle zubinden lassen können und kann bei 95 Grad gewaschen werden. Eine Zweier-Packung soll 4,99 Euro kosten. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN