Aldi in Australien: Frau kauft Klopapier für 200 Dollar – was sie dann zu hören bekommt, ist unbezahlbar

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese
Beschreibung anzeigen

Die Klopapier-Hamstereien reißen einfach nicht ab! Jetzt wurde eine Aldi-Kundin in Australien an der Kasse mit Unmengen an Toilettenpapier gesichtet. Wie andere Kunden darauf reagierten, ist unglaublich.

Über den Vorfall berichtet eine andere Kundin auf der australischen Facebookseite, weil sie es nicht fassen konnte. Sie stand direkt hinter der Frau in der Schlange und bekam so mit, dass diese wirklich für 200 Dollar (umgerechnet etwa 165 Euro) Klopapier über das Kassenband bei Aldi rollen ließ. Darüber berichtet Yahoo.

Aldi: Frau kauft Klopapier für 200 Dollar – was sie dann zu hören bekommt, ist unbezahlbar

Die Klopapier-Käuferin interessierte sich beim Warten sehr für den Assistenzhund der Frau. Sie drehte sich um und soll gefragt haben, um was für eine Art Hund es sich handelt. „Ich sagte ihr, dass es mein Assistenzhund (Englisch: Service Dog) ist“, erzählt die Frau in dem sozialen Netzwerk weiter.

Doch die Frau soll weiter gebohrt haben. „Aber wie assistiert er Ihnen genau?“ Dann anstatt eine ernsthafte Antwort zu geben, entgegnete die Hunde-Besitzerin süffisant: „Es ist ein ALD-Hund“. Doch mit dieser Steilvorlage konnte die andere Kundin nichts anfangen. Sie soll nachgehakt haben: „Was ist ein ALD?“

--------------------

Mehr Aldi-News:

Aldi: „Hoppla!“ – Kunde entdeckt heftige Beleidigung in Prospekt

Aldi wendet sich speziell an Singles – Kunden schmelzen dahin

Aldi: Kunde entdeckt mysteriösen Betrag auf seinem Kassenbon – DAS steckt dahinter

--------------------

Die verblüffende Antwort: „Das steht für A***hleckender Hund (A*** Licking Dog). Er wurde darauf trainiert, meinen Hintern abzulecken, weil es einfach unmöglich ist, wegen der Hamsterkäufer irgendwo Toilettenpapier aufzutreiben.“ Rumms, das wird gesessen haben.

Der Kassierer soll sich kaputt gelacht haben, berichtet sie laut Yahoo. Bei Facebook wurde der Beitrag über 4500 Mal geteilt. Viele feiern die Aussage der Frau. „Gut gemacht“, sagte ein Nutzer. Andere nannten die Antwort „unbezahlbar“.

Interessant zu wissen: ALD gibt es bei Hunden wirklich. Es handelt sich hierbei um die Krankheit „Akrale Leckdermatitis“. Die Vierbeiner lecken, kauen oder kratzen bei dieser Verhaltensstörung meist an ihren Gliedmaßen, was in Selbstverstümmelungen enden kann.

----------------------------

Das ist Aldi in Deutschland:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Jede Woche erscheint ein Prospekt mit Werbung und Angeboten

----------------------------

In Deutschland hat ein Aldi-Kunde auf seinen Kassenbon einen mysteriösen Betrag entdeckt. Was dahinter steckt und warum er mehr zahlen musste, erfährst du hier >>>