Kunden kaufen jeden Morgen eine Bäckerei leer – dafür gibt es einen rührenden Grund

Damit der Ladenbesitzer zu seiner kranken Frau kann, kaufen die Kunden ihre Donuts alle bereits am frühen Morgen. (Symbolbild)
Damit der Ladenbesitzer zu seiner kranken Frau kann, kaufen die Kunden ihre Donuts alle bereits am frühen Morgen. (Symbolbild)
Foto: © Mario Anzuoni / Reuters / REUTERS

Kalifornien. Jeden Morgen ab spätestens 8 Uhr gibt es in dem kleinen Donut-Laden in Seal Beach in Kalifornien (USA) keine Donuts mehr, weil sie von den Kunden gnadenlos weggekauft werden. Doch der Grund dafür ist keine besonders leckere Zutat oder spezielle Donuts: Die Kunden haben einfach nur ein großes Herz.

Kunden kaufen Donuts bereits am Morgen komplett auf

John Chhan und seine Frau Stella sind seit 30 Jahren verheiratet, sie hat die meiste Zeit in der Bäckerstube gestanden und die Donuts gebacken, berichtet CNN.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Midterm Elections: Dieser ARD-Tweet sollte nicht veröffentlicht werden – und sorgt für reichlich Spott

Carmen Geiss zeigt durchtrainierten Body bei Instagram: Doch da ist doch etwas verrutscht!

• Top-News des Tages:

Markus Lanz im ZDF: Lanz mit klarer Rassismus-These – doch was eine Autorin ihm dann erzählt, schockiert ihn

Video: Baby-Bär kämpft ums Überleben – Dann macht das Kamerateam offenbar einen fatalen Fehler

-------------------------------------

Doch dann schlug das Schicksal zu, Stella wurde schwer krank mit einem Hirn-Aneurisma. Sie ist in einer Pflegeeinrichtung untergebracht, seine Schwägerin hilft John bei der Pflege.

Doch die Rechnungen müssen weiterbezahlt werden, der Donut-Laden muss weiter funktionieren. John Chhan ging davon aus, dass er wenig Zeit mit seiner kranken Frau verbringen kann, da er viel arbeiten muss.

Kunden kaufen John den Laden leer, damit er zu seiner kranken Frau kann

Doch die Rechnung hat er ohne seine Kunden gemacht. Denn nachdem die von seiner Misere gehört haben, wollten sie ihm eine volle Brieftasche und viel Zeit mit seiner Frau ermöglichen.

Und deswegen kommen ab morgens um halb 5, wenn der Laden öffnet, zahlreiche Kunden und kaufen den Laden leer, sodass es ab spätestens acht Uhr keinerlei Donuts mehr zu kaufen gibt. Sie wollen damit dem Ladenbesitzer und seine Frau etwas zurückgeben, weil sie bereits seit Jahrzehnten immer freundlich sind und täglich frische Donuts servieren.

Und John Chhan den Laden schließen und zu seiner kranken Frau gehen kann. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN