Veröffentlicht inPanorama

„Unter uns“-Star Lars Steinhöfel (31) hat zwölf Jahre länger gebraucht – aber damit macht er dich nass

imago72981836h~f7ed5f10-21b9-4914-b7c8-7b6494158247.jpg
22.08.2016 xcex Deutschland, Köln, Unterhaltung, Entertainment, Film, Fernsehen, TV, Seifenoper, RTL Unter Uns Fantreffen 2016 Schauspieler Lars Steinhöfel CE22 08 2016 xcex Germany Cologne Entertainment Entertainment Film Television TV Soap opera RTL under us Fantreffen 2016 Actor Lars Steinhöfel CE Foto: imago/Hartenfelser
  • Lars Steinhöfel baut sich ein zweites Standbein auf
  • Der „Unter uns“-Schauspieler macht sein Abi nach
  • In diesem Jahr stehen die Abschlussprüfungen an

Köln. 

Seit fast zwölf Jahren steht Schauspieler Lars Steinhöfel für die Serie „Unter uns“ vor der Kamera. Nun feiert die Soap bereits ihre 5.555 Folge – und Lars hoffentlich bald sein Abitur. Denn neben den Dreharbeiten drückt der 31-Jährige auf dem zweiten Bildungsweg noch die Schulbank.

„Durch meine Abendschule bin ich aktuell voll ausgelastet und auf dem Weg zu einem 1,0-er Abi. Da bleibt im Moment keine Zeit für andere Rollen und ich nutze die Drehpausen zum Lernen“, sagte Steinhöfel unserer Redaktion. Von montags bis freitags muss er jeweils von 17.30 bis 21.30 Uhr am Unterricht teilnehmen.

Fachabi in der Tasche

„Spätestens um halb 5 muss ich das Set verlassen, ich darf möglichst keinen Dreh verpassen, aber auch keinen Stoff in der Schule. Und in den Produktionspausen geht die Schule natürlich trotzdem weiter – da kann ich nicht mehr wie früher einfach Urlaub machen, ohne gleich etwas zu verpassen“, erklärte der Schauspieler bereits im vergangenen Jahr im Gespräch mit RTL.

Seinem ersten Zeugnis an der Abendschule hat man seinen Fleiß auch angesehen. Er konnte sich fünf Mal über „sehr gut“ und zwei Mal über „gut“ freuen. Dass er auf einem guten Weg ist, zeigt auch seine Bescheinigung über die Fachhochschulreife, die er Anfang Februar auf Facebook postete. Das Fachabitur habe er nun erreicht, schrieb er dazu. Nun sei der Endspurt angesagt.

Abschlussprüfungen im November

Im November dieses Jahres stehen die Abschlussprüfungen an. Wenn alles gut läuft, hat Lars Steinhöfel spätestens im Januar 2018 sein Abi in der Tasche – hoffentlich mit dem angestrebten Schnitt von 1,0. (jei)