Überraschung bei The Voice of Germany: Halbe Jury ausgetauscht

Von der 2018-er Jury von The Voice of Germany bleibt in der neuen Staffel nicht viel übrig.
Von der 2018-er Jury von The Voice of Germany bleibt in der neuen Staffel nicht viel übrig.
Foto: SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Dass Smudo, Michi Beck, Yvonne Catterfeld und Paddy Kelly der Casting-Show The Voice of Germany den Rücken kehren, teilte ProSieben bereits vor einigen Tagen mit. Am Sonntag gab der Sender bekannt, wer in der neuen Staffel auf den Drehstühlen Platz nehmen darf. Ein altbekanntes Jurymitglied bleibt den Fans erhalten, eins feiert sein Comeback in der neuen Staffel.

Einer davon ist Sänger Mark Foster (25). Er verlängerte sein Engagement bei The Voice of Germany und ist damit zum dritten Mal in Folge dabei.

The Voice of Germany-Jury mit zwei neuen Gesichtern

Auf den anderen beiden roten Stühlen nehmen Rapper Sido (38) und die Sängerin Alice Merton (25) Platz. Im Januar veröffentlichte die deutsch-kanadische Singer-Songwriterin ihr Debütalbum „Mint“ und erreichte damit Platz 2 der deutschen Albumcharts.

Auf dem vierten Stuhl feiert Sänger Rea Garvey (46) sein Comeback in der Sendung. Der pausierte zuletzt drei Jahre als Juror bei The Voice of Germany, um an eigenen Musikprojekten zu arbeiten. Erst Ende März kam sein Album „Neon“ in die Läden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„The Voice of Germany“: Aktion von Jurymitglied schockt die Fans

"The Voice of Germany"-Finale: Backstage mit Supercoach Jess Glynne

• Top-News des Tages:

Michael Wendler will Laura unter einer Bedingung heiraten: Warum der Teenie davon nicht begeistert ist

TV-Star spricht über „Traumschiff“-Dreh mit Florian Silbereisen: „Ich musste mir Anti-Brechmittel spritzen lassen“

-------------------------------------

Rea Garvey nach drei Jahren Pause wieder dabei

Nach der langen Pause hat der Musiker wieder richtig Lust, auf dem roten Sessel Platz zu nehmen. „Jetzt freue ich mich wieder, meine musikalischen Erfahrungen mit jungen Talenten zu teilen, auf die roten Stühle und meine 'Voice'-Familie. Ich liebe meine 'Voice'-Familie! I'm coming back to win!“, sagte er.

Ob ein Sänger aus Garveys Talentschmiede wirklich den Sieg holen wird, erfahren die Fans erst in einigen Monaten. ProSieben und Sat1 zeigen die mittlerweile neunte Staffel von The Voice of Germany nämlich erst ab Herbst 2019. (vh/mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN