Tod von Karl Lagerfeld: So rührend trauert seine Katze Choupette

Das war Karl Lagerfeld

Beschreibung anzeigen

Nach dem Tod von Karl Lagerfeld fragen sich viele Fans jetzt, was aus seiner Katze wird. Die berühmte Birma-Katze mit den blauen Augen heißt Choupette (zu Deutsch: die Süße) und hat jetzt einen rührenden Abschiedsbrief bei Instagram hinterlassen.

Ja, Karl Lagerfelds Kätzchen hat einen Instagram-Account: „choupettesdiary“ heißt ihre Seite und die hat ganze 171.000 Fans.

Karl Lagerfeld: Seine Katze Choupette hat bei Instagram einen rührenden Abschiedsbrief veröffentlicht

Am Montagabend trauert Choupette in ihrer Instagramstory. „An Daddy's Fans, Follower und das Fashion-Volk“, fängt Choupette den Abschiedsbrief an. Darunter ein Bild von dem hellen Kätzchen, wie es bei einem Shooting auf Karl Lagerfeld Schultern sitzt und an seinem Kopf vorbei zur Kamera blickt.

Und weiter heißt es im Brief: „In großer Trauer bestätige ich, dass mein Daddy Karl Lagerfeld am 19. Februar 2019 gestorben ist. Er war eine wahre Ikone und hat viele Menschen, mit denen er in Kontakt gekommen ist, berührt, insbesondere auch mich. Er wird für immer in meinem gebrochenen Herzen weiterleben und in allen Herzen seiner Fans auf der ganzen Welt.

Ich bin ewig dankbar für das Leben und die Liebe, die er mir durch die Adoption gegeben hat. Ich werde nie unsere gemeinsamen Momente vergessen, die wir zusammen verbracht haben, beim Reisen, Erforschen und Kreieren.

Möge Daddy Karl Lagerfelds durch seine Arbeit allen in Erinnerung bleiben und mögen wir niemals das kreative Genie vergessen, das jetzt im Himmel neben Mami Coco Chanel sitzt.

In Liebe, Daddy Karls größter Fan, Choupette.“

Nach Tod von Karl Lagerfeld: Was wird jetzt aus Choupette?

Doch was wird jetzt aus der berühmten Mode-Katze? Wie die Bild schreibt, sei ihr Wohnort unbekannt. Es könne gut möglich sein, dass sie momentan bei ihrem Besitzer, Model Baptiste Giabiconi, der Lagerfeld Muse war, wohnt. Denn eigentlich sollte Choupette wohl nur während einer Reise bei dem Modedesigner wohnen. Doch der hatte die Katze in der Zeit so sehr ins Herz geschlossen, dass sie dauerhaft bleiben durfte.

Dann verhalf Karl Lagerfeld seinem Haustier zu Weltruhm. Lagerfelds Katze Choupette warb für Autos und Kosmetik und hatte auch über 49.000 Follower auf Twitter. Man kann sicher sein, dass nach Lagerfelds Tod Choupette gut versorgt sein wird. Aber auch langjährige Mitarbeiter wollte Lagerfeld in seinem Nachlass bedacht haben. (js mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN