Tierquäler werfen zwei Hunde auf die Autobahn – während der Fahrt!

Der Jack Russel Terrier erlebte den Sturz auf die Autobahn wie durch ein Wunder.
Der Jack Russel Terrier erlebte den Sturz auf die Autobahn wie durch ein Wunder.
Foto: RSPCA
  • In Großbritannien wurden zwei Hunde auf die Autobahn geworfen
  • Nur eines der Tiere konnte sich retten
  • Der andere Hund wurde überfahren

Watford.  Diese abscheuliche Tat schockt Tierfreunde: In der Nähe der englischen Stadt Watford wurden zwei Hunde auf einer Autobahn aus einem fahrenden Wagen geworfen! Nachfolgende Autos hätten nicht mehr ausweichen können. Eines der Tiere, ein Lurcher, sei dabei getötet worden, wie „Metro“ berichtet.

Der andere Hund, ein Jack Russel Terrier, überlebte. Er habe sich an den Rand der Straße retten können, heißt es in dem Bericht. Ein Autofahrer habe ihn entdeckt und gerettet.

Hunde bei Tempo 60 aus Auto geworfen

Unklar ist, warum die Tiere aus dem Fahrzeug geworfen wurden. In einem Abschnitt, in dem Tempo 60 vorgeschrieben ist, seien die Tiere plötzlich auf der Straße gelandet. Eine Tierschutzorganisation hat bereits angekündigt, den Fall untersuchen zu wollen.

Tierquälerei - Wie schützt das Gesetz unsere Tiere?

Jeden Sommer wiederholen sich die Bilder: Hunde ersticken in überhitzten Autos oder vegetieren auf Rastplätzen einsam vor sich hin. Doch wer Tieren absichtlich Leid zufügt, begeht kein Kavaliersdelikt, sondern macht sich strafbar. Die Anwaltauskunft
Tierquälerei - Wie schützt das Gesetz unsere Tiere?

Ein Sprecher bezeichnete die Tat als „abscheulichen Akt der Grausamkeit“. Es sei nicht nur für die Hunde gefährlich gewesen, sondern auch für die nachfolgenden Autofahrer, sagte er. Der Sprecher hoffe, dass das Auto, aus dem die Tiere geworfen wurden, gefunden wird. Aber bislang fehle eine eindeutige Beschreibung.

-----------------

Das könnte dich auch interessieren:

Bauarbeiter kippen heißen Asphalt über schlafenden Hund und begraben ihn lebendig

Tierquäler schneiden Welpen alle Beine ab – Erdogan nutzt den Fall für Wahlkampf

-----------------

Zum Glück sei der Jack Russel Terrier nicht verletzt worden. Sein Alter wird zwischen sechs und sieben Jahren geschätzt. Der Kleine lebt nun erstmal in einer Pflegefamilie, bis ein neues Zuhause für ihn gefunden wird. (bekö)

 
 

EURE FAVORITEN