Thomas Gottschalk: Nach Trennung von Ehefrau – Otto mit dringendem Appell

Ehe-Aus bei Thea und Thomas Gottschalk

Thea und Thomas Gottschalk haben sich nach über 40 Jahren Ehe voneinander getrennt.

Thea und Thomas Gottschalk haben sich nach über 40 Jahren Ehe voneinander getrennt.

Beschreibung anzeigen

Thomas Gottschalk und seine Frau Thea haben sich getrennt - nach mehr als 40 Jahren.

Das bestätigte ihr Rechtsanwalt Christian Schertz gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Thomas Gottschalk: Ehe-Aus nach mehr als 40 Jahren

Vor wenigen Wochen haben Thomas Gottschalk und Thea laut dem Bericht die ihre Söhne Roman (36) und Tristan (29) von der traurigen Entscheidung informiert.

Trotz der Trennung wollen sie als Familie zusammenstehen und füreinander da sein. Der Gottschalk-Anwalt Christian Schertz bittet darum, „die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren und von weiteren Anfragen abzusehen.“

Komiker Otto, der die Gottschalks schon lange kennt, zeigte sich gegenüber „Focus Online“ geschockt: „Ich bin bestürzt, gerade bei den beiden dachte ich immer, die kriegen das hin.“

Er appelliert sogar an das Noch-Ehepaar: „Was ich an dir bewundert habe, war außer deinem großen Showtalent die Beständigkeit deiner Ehe. Überleg es dir doch noch mal!!! Voller Hoffnung, dein Freund Otto.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Thomas Gottschalk zurück im TV: Diese Kultsendung wird er moderieren

Rebecca Reusch (15) vermisst: Plötzlich gibt es eine neue Spur – Schwester mit verzweifeltem Aufruf

• Top-News des Tages:

Schüsse in Utrecht: Ein Toter +++ höchste Terror-Warnstufe +++ Fahndung nach 37-Jährigem+++massive Kontrollen auf der A3

Chemnitz-Prozess: Verteidiger von Alaa S. zerreißt Anklage – Trauerfeier für toten Neonazi

-------------------------------------

Seit 1976 verheiratet

Die beiden lernten sich 1972 auf dem Münchner Medizinerball kennen. Vier Jahre später heirateten die beiden. 1982 wurde Sohn Roman geboren, 1989 adoptierte das Paar Tristan. 1993 zog die Familie vom Ammersee nach Malibu.

Vor vier Monaten brannte die Villa der Familie in Malibu nieder. Dabei konnte Thea gerade noch ihre Katze vor dem Feuer retten. Thomas Gottschalk war in dieser Zeit in München gewesen und moderierte eine Wohltätigkeitsgala. Erst zwei Wochen später soll er nach Los Angeles zu Thea gefolgen sein.

„Plötzlich ist ein Schicksalsschlag eingetreten, der etwas beendet hat, von dem ich nicht gewusst habe, wie ich es beenden soll. Wir hatten schon eine Weile überlegt, was wir mit der Mühle machen sollten, die viel zu groß für uns zwei geworden war, und wie alles weitergeht. Dann kam das Feuer“, sagte Gottschalk noch letzte Woche der„Bild“.

+++ Brände in Kalifornien: Villa von Thomas Gottschalk in Malibu niedergebrannt – Lady Gaga und Kim Kardashian müssen Häuser verlassen +++

Im Anschluss soll das Paar von Freunden kaum noch zusammengesehen worden sein. Thea soll überwiegend im Appartment in New York gewesen sein, der Entertainer war zuletzt häufig in Deutschland.

Dabei redete Gottschalk noch vor wenigen Monaten äußerst liebevoll über seine Frau. Im September 2018 sagte Thomas Gottschalk in einem Interview mit der Bild über seine Frau: „Wir sind 46 Jahre zusammen. Für mich gibt es keine bessere Frau.“

Am Dienstag startet er eine neue Literatursendung im BR-Fernsehen. In „Gottschalk liest“ spricht der Moderator vier Mal im Jahr mit Autoren über deren Bücher. Bei der ersten Folge sind Ferdinand von Schirach, Sarah Kuttner und Vea Kaiser dabei. (mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN