„Tauschen Sie den Audi gegen einen Rasentrecker?“ eBay-Kleinanzeigen-Nutzer teilen ihre absurdesten Erlebnisse auf Facebook

Wer etwas bei eBay Kleinanzeigen verkauft, braucht manchmal starke Nerven.
Wer etwas bei eBay Kleinanzeigen verkauft, braucht manchmal starke Nerven.
Foto: imago stock&people
  • Manche Anfragen auf eBay Kleinanzeigen sind ziemlich frech
  • Das Portal RHF hat nun eine Auswahl witziger Screenshots auf Facebook veröffentlicht

Berlin.  Jeder, der schon mal etwas über eBay Kleinanzeigen verkauft hat, weiß es: Manchmal kommen einfach unfassbar dreiste, absurde oder anzügliche Anfragen rein, natürlich immer angeleitet durch das obligatorische „Noch da?“ als Begrüßungsfloskel.

Die Facebook-Seite „RHF“ hat nun eine Auswahl unglaublicher Anfragen veröffentlicht.

Ein eBay-Kleinanzeigen-Nutzer hat einen Mixer für fünf Euro im Angebot. Eine Person namens Ricardo bekundet Interesse – wünscht sich aber, dass der Verkäufer ihm das Schnäppchenteil ins 230 Kilometer entfernte Jena bringt.

„Tauschen Sie auch gegen einen Hamster?“

Viele lassen sich offenbar auch von der simplen Formel „Versuchen kann man’s ja!“ leiten. So etwa ein User, der gern einen Audi Q7 erwerben würde:

Wenn man keine 16.999 Euro auf der Kante hat, kann man ja mal fragen, ob der Verkäufer nicht einfach gegen einen Rasentraktor tauscht. Auf die Nachfrage, ob der Trecker etwa aus Gold sei, antwortet der Interessent ganz aufrichtig: „Nein, der ist rot.“

Einen ähnlichen Gedankengang muss der Interessent gehabt haben, der sich für ein Nintendo 64 interessierte und erst seinen Gameboy, dann seinen Hamster als Tauschobjekt vorschlug:

In der Regel holt der Käufer das entsprechende Produkt beim Verkäufer ab und übergibt ihm den vereinbarten Geldbetrag.

Der Interessent für eine Playstation würde aber gern erst am nächsten Tag zahlen und droht mit Einbruch, als der Verkäufer ablehnt.

---------------

Mehr zum Thema:

„Das ist doch Abzocke pur“: So reagieren die Nutzer auf das Gebrauchtwagenportal „Wir-kaufen-dein-Auto“

Mann will sein Sperma bei Ebay verkaufen – darf man das?

Mann will harmlose Eulen-Figur bei eBay verkaufen - doch er übersieht ein pikantes Detail im Hintergrund des Fotos

---------------

„Wir gehen zusammen aus und ich bezahle dich dafür ...“

Eine widerwärtige Angelegenheit ist die Belästigung, die junge Menschen auf der Suche nach einem Job auf der Plattform erfahren:

So werden Schülern auf der Suche nach einem Nebenjob zwielichtige Escort-Jobangebote unterbreitet. Zum Glück hat die Schülerin in dem Fall gut reagiert und direkt ihren Vater ins Spiel gebracht. (raer)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen