Tatort Weimar in der ARD: Darüber lachen sich die Zuschauer schlapp

Das Weimarer Ermittlerdou Lessing und Kira Dorn versprechen gute Abendunterhaltung an Neujahr.
Das Weimarer Ermittlerdou Lessing und Kira Dorn versprechen gute Abendunterhaltung an Neujahr.
Foto: MDR

Weimar. Das Jahr 2019 beginnt mit einem TV-Highlight in der ARD. Der neue Weimarer „Tatort“ (Der höllische Heinz) versucht sich am Westernfilm und die Kommissare Dorn und Lessing lösen zwischen Lasso-Schwingen, Rinder-Hüten und Gesangseinlagen im Saloon einen Mordfall.

Der Western war ein Wunsch von Nora Tschirner, die eine begeisterte Westernreiterin ist und von Square Dance bis zu anderen Western-Tänzen alles beherrscht. Sie hatte uns regelrecht angefleht, wir mögen ihr doch einen 'Tatort' im Western-Milieu schreiben», erklärt Drehbuchautor Andreas Pflüger die Motivation für die Filmidee.

Im Live-Ticker begleiten wir dich durch den Film, greifen die lustigsten Reaktionen auf und klären auf.

Tatort aus Weimar im Live-Ticker: Darüber lacht das Netz

+++ Hier den Live-Ticker aktualisieren +++

21.43 Uhr

Vielleicht fasst dieser Tweet den Weimar-Tatort am besten zusammen:

21.35 Uhr

Besonders hervorgehoben werden die Dialoge bei diesem Tatort. Auszug gefällig?

21.31 Uhr

Gut, dann hätten wir das auch geklärt...

21.24 Uhr

Eine Frage, die sich viele nebenbei stellen: Wo lassen die beiden Kommissare eigentlich durchgehend ihr Kind?!

21.08 Uhr

Ein Ächzen geht durch die Twitter-Gemeinde. Haben es die Macher übertrieben? Der böse Hosenwurm war etwas zu viel des Guten, befinden viele Zuschauer.

20.52 Uhr

Bud Bencer alias Lessing. Diese Szene war mindestens...merkwürdig.

20.49 Uhr

„Horses on ice“ setzt noch einen drauf.

20.46 Uhr

„Ich reite alles, was ein Fell hat“. Wir sparen uns jeden Kommentar. Bei Twittern beömmeln sie sich hingegen gewaltig.

20:41 Uhr

Ganz großer Faux-Pas! Er hat gerade wirklich Fasching gesagt!

20.38 Uhr

Wo sieht man Christian Ulmen in letzter Zeit am häufigsten? Richtig, in der Werbung eines großen Mobilfunk-Anbieters.

20.30 Uhr

Ein abgetrennter Kuhkopf am Bett. Da kommt unweigerlich der Gedanke an einen Film-Klassiker: Der Pate. Die Twittergemeinde ist sich sicher: „Der Pate lässt grüßen.“

Doch Sven G. klärt auf: „Übrigens: Diese Szene mit dem Tierkopf im Bett ist eine Hommage an Hitchcocks „Die Vögel““ - Danke an dieser Stelle!

20.23 Uhr

Kira Dorn (Nora Tschirner) repariert die Amaturen in der Küche, da verbietet sich jeder Wortwitz.

20.19 Uhr

Na, wer erkennt ihn? Sonst Kommissar Bruno Wolter hängt Schauspieler Peter Kurth nun am Galgen.

20.15 Uhr

Guten Abend zum launigen Tatort aus Weimar! Im launig-lustigen Ticker begleiten wird dich durch den TV-Abend.

20 Uhr

Darum geht's im Weimar Tatort

Kommissarin Dorn geht als Undercover-Cowgirl in der von Hobbyisten bevölkerten Westernstadt auf Mördersuche. Währenddessen darf sich Partner Lessing mit einer nicht minder verdächtigen eiskalten Immobilienmogulin und deren lederbekluftetem Muttersöhnchen herumplagen.

Dienstag, 19.45 Uhr

In einer halben Stunde startet der Tatort aus Weimar. Wie immer verspricht das Ermittlerpaar Kira Dorn und Lessing eine gute Abendunterhaltung.

Dienstag, 16 Uhr

Weimar-Tatort: Vom Einzelfall zum Quoten-Erfolg

Dass das ungleiche Pärchen Dorn und Lessing in seinem inzwischen achten Fall ermittelt, war alles andere als absehbar. Denn ursprünglich sollten die einstigen MTV-Moderatoren Tschirner und Ulmen nur einen Einsatz in einem Event-Tatort haben. Und auch die Publikumsreaktionen auf die Weimarer sind längst nicht immer nur positiv – trotz guter Quoten.

Kritische Tatort-Zuschauer

Das wissen auch die Autoren: «50 Prozent der Zuschauer regen sich über unseren Weimar-Tatort auf und hassen unsere Filme», sagt Clausen, der auch am Drehbuch zu Michael «Bully» Herbigs «Der Schuh des Manitus» mitarbeitete und so bereits Genre-Erfahrung mitbringt. «Aber wir polarisieren gerne und wenn sich das Elend dieses Mal aus einer Westernstadt in Thüringen ergibt, dann ist das eben so.»

 
 

EURE FAVORITEN