Tatort: ARD gibt Thema bekannt – Zuschauer haben sofort einen bösen Verdacht

Ärger bei den Tatort-Zuschauern.
Ärger bei den Tatort-Zuschauern.
Foto: imago images

Ein junges Mädchen liegt am Straßenrand. Schädelbasisbruch. Zäh fließt der Verkehr an ihr vorbei. Feierabend-Stau. Ein Unfall mit Fahrerflucht? Oder doch absichtliche Tötung? Der neue „Tatort“ klingt spannend. Doch halt, haben wir die Story rund um die Stuttgarter „Tatort“-Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz nicht schon mal irgendwo gehört?

Oder vielleicht sogar gesehen? Der Verdacht kam anscheinend nicht nur uns. Auch die „Tatort“-Fans bei Twitter hatten direkt einen bösen Verdacht, als sie die Ankündigung der ARD sahen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Helene Fischer: DIESE Nachricht dürfte ihr gar nicht gefallen +++

+++ „Bauer sucht Frau“: DAS denkt Inka Bause hinter den Kulissen über die Kandidaten +++

+++ „Bauer sucht Frau“ (RTL): Schock bei Dreharbeiten – Bauer von Lkw angefahren +++

-------------------------------------

„Tatort in der ARD: Zuschauer haben schlimmen Verdacht

Richtig, der Tatort, den das Erste am Sonntagabend zeigt, hat schon ein paar Tage auf dem Buckel. Im Jahr 2017 wurde der Fall produziert. Derzeit ist der Tatort in der Sommerpause, erst im Spätsommer zeigt das Erste wieder neue Folgen am Sonntagabend. Bis dahin laufen Wiederholungen.

Sehenswert ist er trotzdem, wie die Film-Experten des Portals kino.de schreiben. So funktioniere der Tatort „Stau“ sowohl als „spannender Krimi, als auch als bissiger Kommentar auf eine Gesellschaft, die einerseits für mehr Umweltschutz demonstriere, sich andererseits aber täglich in immer breiter werdenden SUVs durch die Stadt kutschieren lasse.“

„Tatort“ in der ARD: Frühestens im August 2019 kommen neue Folgen

Der Tatort „Stau“ läuft am Sonntag, den 21. Juli um 20.15 Uhr in der ARD. Du kannst ihn aber auch kostenfrei in der ARD-Mediathek ansehen. Bis es neue Tatort-Ausstrahlungen gibt, musst du dich jedoch noch ein wenig gedulden. Die traditionelle „Tatort“-Sommerpause dürfte noch bis mindestens Anfang August andauern.

+++ „Tatort“ in ARD: Fans sauer – „Was soll das alles?“ +++

Nächste Woche kommt „Saarbrücken“-Tatort

Bis dahin laufen an den Sonntagen Wiederholungen. Nächste Woche kommt übrigens ebenfalls ein 2017 gedrehter Tatort. Diesmal wird aus Saarbrücken gesendet. Die Kommissare Stellbrink und Marx ermitteln im Film „Söhne und Väter“ gegen Schüler, die ihren Klassenkameraden in einer Kühlkammer haben erfrieren lassen. Oder war etwa doch alles anders?

 
 

EURE FAVORITEN