Schwere Vorwürfe gegen Star-Koch Steffen Henssler

Star-Koch Steffen Henssler: Gegen ihn gibt es jetzt schwere Vorwürfe einer Hundebesitzerin.
Star-Koch Steffen Henssler: Gegen ihn gibt es jetzt schwere Vorwürfe einer Hundebesitzerin.
Foto: imago
  • Nach Besuch im Henssler & Henssler Restaurant: Frau erhebt schwere Vorwürfe gegen den Star-Koch
  • Hunde sollen bei Henssler im Restaurant Rattengift gefunden und gefressen haben
  • Frau enttäuscht - bis heute keine Entschuldigung

Schwere Vorwürfe gegenüber Star-Koch Steffen Henssler. Die Galeristin Anke Degenhard kritisiert jetzt bei „Bild“, dass ihre Hunde beim Besuch seines Restaurants „Henssler & Henssler“ vergiftet worden sein. Doch der Star-Koch weist die Vorwürfe von sich und ärgert sich über das Verhalten der Galeristin.

An Restaurant von Steffen Henssler: Hunde sollen Rattengift gefressen haben

Anke Degenhard besuchte am 9. April das Gourmet-Restaurant von Steffen Henssler mit ihren Freunden. Ihre drei Hunde Loulou, Tippi und Henry waren auch mit im Schlepptau und hätten den ganzen Abend über auf einer Decke unter dem Tisch gelegen, behauptet die Galeristin. Dann der Schreck: Zwei Kellner zogen laut Degenhard eine Schachtel mit vermeintlichem Rattengift unterm Tisch hervor - die Hunde hatten schon davon gefressen.

Die Galeristin sei sofort zur Tierklinik gefahren, damit die Hunde ein Gegengift bekommen und ihr Magen sich entleeren könne. Die Vierbeiner seien noch immer in Behandlung, damit ihr Blut vom Rattengift gereinigt wird. Tierarztkosten: 1500 Euro.

Steffen Henssler dementiert die Vorwürfe

Doch Anke Degenhard will keine Erstattung, sondern nur eine Entschuldigung von Star-Koch Steffen Henssler. Er solle Verantwortung übernehmen, weil es hätte ja auch herumlaufende Kinder treffen können. Henssler, der mit seinem Vater Werner das Restaurant leitet, ist wütend auf die Galeristin. In einem BILD Interview sagte Hensslers Vater jetzt: „Wir haben an der Garderobe ein Schild 'Hunde bitte anleinen'.

Die Frau will nur eine Entschuldigung von Star-Koch Steffen Henssler

„Die Hunde von Frau Degenhard waren nicht angeleint, im Gegenteil. Sie wurden zum Teil im Lokal sogar gesucht.“ Henssler geht noch weiter: Die Restaurantleiterin habe zweimal mit der Frau telefoniert, sich entschuldigt und sie noch einmal zum Essen eingeladen. Doch Anke Degenhard bestreitet seine Schilderungen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Böse Vorwürfe: Elyas M'Barek schießt gegen Robert Geiss

Helene Fischer: Kollege packt aus – so lief das mit Helene

• Top-News des Tages:

Michael Wendler in eindeutiger Pose mit Laura: Fans sind ziemlich angewidert

Traumschiff: ZDF bestätigt ungewöhnlichen Star für Nebenrolle

------------------------------------

Vater von Steffen Henssler: Mäuse-Köder unter Sitzbänken

Der Vater Werner Henssler ergänzte gegenüber der Bild, dass es im Restaurant kein Rattengift gebe und sie aber Mäuse-Köder unter den Sitzbänken haben, die ein Hund wahrscheinlich gefunden haben müsse.

Werner Henssler sagte auch, dass das Restaurant laut Hygieneordnung dazu verpflichtet sei, Mäuse-Köder aufzustellen.:

Das ist Steffen Henssler:

  • 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren
  • Seine Lehre absolvierte er in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant in Bargum (Schleswig-Holstein)
  • Der TV-Koch ist seit vielen Jahren in zahlreichen Shows im Fernsehen zu sehen, unter anderem in „Die Küchenschlacht“ im ZDF von 2008 bis 2010.
  • Vox strahlte vier Jahre lang „Grill den Henssler aus (von 2013 bis 2017)
  • Im vergangenen Jahr war er bei Prosieben in der Samstagabendshow „Schlag den Henssler“ zu sehen. (el)
 
 

EURE FAVORITEN