Düsseldorf

So viel Geld geben die Deutschen im Jahr für Alkohol aus

Der Alkoholkonsum in Deutschland sinkt – doch nur von einem extrem hohen zu einem sehr hohen Verbrauch. Das stellt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) bei der Vorstellung des "Jahrbuc...

Beschreibung anzeigen
Bier ist bei den Deutschen das beliebteste alkoholische Getränk. Aber auch für Spirituosen und Sekt greifen sie tief in die Tasche.

Düsseldorf.  Die Deutschen geben jedes Jahr Milliarden für Alkoholkonsum in den eigenen vier Wänden aus. Am tiefsten greifen sie dabei für Bier und Spirituosen in die Tasche. Das geht aus einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Wein, Sekt und Champagner spielen dagegen eine vergleichsweise kleine Rolle.

Dem Papier zufolge kauften die Bundesbürger 2017 pro Kopf rund 74 Liter Bier und Biermixgetränke im Lebensmittelhandel und in Getränkeabholmärkten und gaben dafür insgesamt rund 7,4 Milliarden Euro aus. Tief in die Tasche greifen die Deutschen auch für Spirituosen.

Auch Sektgetränke sehr beliebt

Durchschnittlich gab jeder Bundesbürger im vergangenen Jahr im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten Nielsen zufolge 50,75 Euro für Wodka, Rum, Likör und Co. aus.

Insgesamt summierte sich das auf rund vier Milliarden Euro. Weitere 2,6 Milliarden Euro geben die Bundesbürger laut der Studie im Jahr bei Aldi, Edeka, dm und Co. für Wein, Sekt und Champagner aus. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN