Veröffentlicht inPanorama

So sieht „Harry Potter“-Schurke Draco Malfoy nicht mehr aus

imago54338870h~acf579c4-8c64-4562-b8d9-7d8ce66733c3.jpg
Bildnummer: 54338870 Datum: 14.04.2002 Copyright: imago/United Archives KPA57233.jpg HARRY POTTER UND DIE KAMMER DES SCHRECKENS / Harry Potter and the Chamber of Secrets GB 2002 / Chris Columbus Professor Serverus Snape (ALAN RICKMAN), Draco Malfoy (TOM FELTON) People Entertainment quer Film Fernsehen Fantasy Bildnummer 54338870 Date 14 04 2002 Copyright Imago United Archives KPA57233 JPG Harry Potter and the Chamber the Horror Harry Potter and The Chamber of Secrets GB 2002 Chris Columbus Professor Serverus Alan Rickman Draco Malfoy Tom Felton Celebrities Entertainment horizontal Film Television Fantasy Foto: imago stock&people
  • Er spielte einen Fiesling in der „Harry Potter“-Reihe: Tom Felton alias Draco Malfoy
  • Heute sieht der Schauspieler ganz anders aus!
  • Neben der Schauspielerei macht Felton Musik – und geht gern vegan Fischen

Berlin. 

Er hatte einen kühlen Blick und stets einen gemeinen Spruch parat: Draco Malfoy, der Fiesling unter den „Harry Potter“-Figuren. Genau so ist er Millionen Menschen in Erinnerung geblieben. Kaum vorzustellen deshalb, dass der Schauspieler Tom Felton heute ganz anders daherkommt – fröhlich, lässig und vor allem bunt nämlich.

Von dem Zauberer-Bad-Boy ist so gar nichts mehr übrig. Der heute 30-Jährige ist ein echter Hippie geworden.

Neuer sympathischer Look

Längeres wuscheliges und naturblondes Haar, runde Brille und Dreitagebart. Die schwarze Zauberschüler-Kleidung hat er gegen farbenfrohe Outfits getauscht. Mit Cap oder Mütze auf dem Kopf tingelt Tom Felton heute gerne durch die Welt und ist als Straßenmusiker unterwegs.

Mit diesem neuen sympathischen Look begeistert er rund vier Millionen Menschen auf Instagram. Auf den Straßen genießt er vollem, nicht erkannt zu werden, wie „Stylebook“ weiß: „Es ist schön, in den Urlaub zu fahren, ohne sich mit Sonnencreme Lichtschutzfaktor 50 einschmieren zu müssen oder permanent unter einem Schirm zu sitzen und noch drei Hüte zu tragen.“

——————

Mehr zum Thema:

Neuer Harry-Potter-Fan-Film ist da – Hier kannst du ihn umsonst und legal schauen

Roboter schreibt „Harry Potter“ weiter – So verrückt ist das neue Kapitel

—————-

Musikalisch überzeugt er seine Fans auch auf Youtube und ist dort mit Gittarensound und Indie-Tunes unter dem Namen Feltbeats unterwegs. Und der 30-Jährige hat Talent! Sein Song „If I Could be Anywhere“ ist manchen vielleicht vom Soundtrack des Films „Türkisch für Anfänger“ bekannt.

Fischen ist sein zweites großes Hobby

Hauptberuflich ist der Brite allerdings immer noch Schauspieler – obwohl er sich kurzzeitig überlegt haben soll, Fischereiwissenschaften zu studieren. Das „vegane Fischen“ – der Fang wird nicht getötet, sondern fliegt zurück ins Wasser – ist jedoch bis heute ein großes Hobby von Tom Felton. Auch das teilt er gern auf Instagram.

Sein Image als Fiesling scheint Felton nicht nur privat, sondern auch filmisch längst über Bord geworfen zu haben. In diesem Jahr wird er noch in der Shakespeare-Adaption „Ophelia“ auf der Leinwand zu sehen sein. (alka)