Veröffentlicht inPanorama

So gruselig sehen Spongebob und Patrick als Menschen aus

imago55116512h~31d5d8de-473b-40a1-8717-eada420732f0.jpg
Spongebob und Patrick Foto: imago stock&people
  • 3D-Künstler Miguel Vasquez stellte Spongebob und Patrick als „Menschen“ dar
  • Die Ergebnisse sind mehr als angsteinflößend
  • Auch die Internet-User sind verstört

Ontario, Kalifornien. 

Spongebob Schwammkopf und sein bester Freund Patrick gehören zu den beliebtesten Zeichentrickhelden vieler Kinder – und auch einiger Erwachsener. Auch, weil sie so niedlich sind – umso verstörender wirken da die Bilder des 3D-Künstlers Miguel Vasquez.

Der Amerikaner kam nämlich auf die furchterregende Idee, den gelben Schwamm und seinen trotteligen Seestern-Freund in „Menschen“ zu verwandeln – die Ergebnisse bescheren uns Alpträume. „Buzzfeed“ sagte Vasquez, er sei schon immer davon besessen gewesen, Cartoon-Figuren realitätsnah darzustellen.

Vasquez will Betrachtern den Schlaf rauben

Besessen sehen auch seine Interpretation von Spongebob und Patrick aus. Allerdings sei es Vasquez’ Plan gewesen, Menschen mit seinen 3D-Darstellungen um den Schlaf zu bringen. Und wenn man sich die Reaktionen der Twitter-User anschaut, hat er das auch geschafft…(lhel)

Mehr aktuelle News:

Schießerei in Oer-Erkenschwick: Haftbefehl gegen „Hamad 45“ – bald Öffentlichkeitsfahndung gegen den Essener Rapper?

Frachter fährt rückwärts durch Duisburger Kanal und rammt drei Polizeiboote – über 100.000 Euro Schaden

Rührender Facebook-Post geht um die Welt – warum Dortmunder Marvin (21) hunderte Urlaubs-Postkarten bekommt