So genial macht ein Flugbegleiter Britney Spears „Toxic“ nach

Ein Flugbegleiter von Air Asia hat sich mächtig ins Zeug gelegt und Britney Spears' „Toxic“ imitiert.
Ein Flugbegleiter von Air Asia hat sich mächtig ins Zeug gelegt und Britney Spears' „Toxic“ imitiert.
Foto: Screenshot Instagram
  • Bei Air Asia darf man offenbar durchaus mal Spaß bei der Arbeit haben
  • Zumindest lässt das ein Video von Steward Assraf Nasir vermuten
  • Er performte Britney Spears’ „Toxic“ nahezu in Perfektion

Berlin.  Die Airline Air Asia dürfte in diesen Tagen einen ordentlichen Bekanntheitssprung gemacht haben. Zu verdanken hat sie das ihrem Steward Assraf Nasir. Denn der legte nun eine so geniale Performance hin, dass die halbe Welt sie sehen möchte.

Zwar suchte sich Nasir dafür einen Song aus, der bereits 13 Jahre alt ist, doch das hindert das Video nicht daran, viral zu gehen. Denn welches Lied passt schon besser zu einer Tanzeinlage im Flugzeug als Britney Spears’ „Toxic“?

Über 250.000 Aufrufe auf Instagram

Wie einst Britney schwingt Nasir die Hüften in seiner Steward-Uniform – und bringt das Netz damit zum Schreien. Mehr als 250.000 Mal wurde das Video bereits auf Instagram abgerufen. Aber schau es dir am besten selbst an:

Und hier noch mal zur Erinnerung, wie das Original aussah. Kaum zu unterscheiden, oder?

(cho)

EURE FAVORITEN