Schwere Vorwürfe gegen die Wollnys – Silvia wütet: „Da könnt' ich das kalte Kotzen kriegen“

Silvia Wollny wünscht sich zu Weihnachten nur Gesundheit für ihren Verlobten Harald Elsenbast. (Archivbild)
Silvia Wollny wünscht sich zu Weihnachten nur Gesundheit für ihren Verlobten Harald Elsenbast. (Archivbild)
Foto: imago

Vorweihnachtliche Freude will bei der Großfamilie Wollny in diesem Jahr nicht einkehren. Schließlich ist die Sorge nach dem Krankheitsdrama um Harald Elsenbast weiterhin groß.

Silvia Wollny hatte ihre Fans Ende Oktober vom schweren Herzinfarkt und der Notoperation ihres Verlobten in Kenntnis gesetzt. Viele Fans reagierten bestürzt, es hagelte Genesungswünsche an die Adresse der Wollnys. Doch mancher hegte wohl auch Zweifel am Wahrheitsgehalt der Geschichte. Das treibt Silvia Wollny förmlich zur Weißglut.

Silvia Wollny: „Da könnt' ich das kalte Kotzen kriegen“

„Wenn ich mal nachts Zeit habe und tue da einige Kommentare lesen, könnt' ich das kalte Kotzen kriegen“, regt sich Silvia Wollny in einem Facebook-Live-Video am Freitag mächtig auf.

+++ Krankheitsdrama bei den Wollnys: Silvia am Ende – „Man ist einfach machtlos!“ +++

Sie müsse sich den Vorwurf gefallen lassen, dass die Geschichte um die Krankheit ihres Verlobten nur Show sei. Eine weitere Unterstellung, mit der sich die Familie aus Neuss konfrontiert sehe: Silvia Wollnys hochschwangere Tochter Calantha (18) habe ihr Baby bereits geboren. Die Familie würde das verschweigen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Bares für Rares“ im ZDF: Schock bei Horst Lichter – „Wo habt ihr denn dieses Monster her?“

Cathy Hummels beglückt Fans bei Instagram mit Nackt-Selfie – als einer pöbelt, kontert sie genial

„Heute-Show“ im ZDF: Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn ziehen fragwürdigen Vergleich – so macht sich Oli Welke darüber lustig

-------------------------------------

Cathanda Wollny präsentiert Babybauch

Um die Vorwürfe zu entkräften, präsentiert Silvia Wollny in ihrem Video den leer geblieben Stammplatz ihres geliebten Harald am Esstisch der Familie.

Außerdem ruft sie Töchterchen Calantha heran, damit sie den Fans ihren prallen Babybauch zeigt: „Da ist der kleine Mucki drin, oder ein kleiner Prinz oder vielleicht auch beides: Lasst euch überraschen“, sagt Silvia Wollny, während sie der 18-Jährigen über den Bauch tätschelt.

Silvia Wollny äußert sehnlichsten Wunsch

Ihr Appell: „Das ist unser Leben, keine Show“. Und worauf es der Familie in diesem Jahr nur noch ankommt, gibt Silvia Wollny im Video preis: „Wir wünschen uns gerade zur Weihnachtszeit nix Größeres, als dass Harald über Weihnachten bei uns ist.“

Bleibt zu hoffen, dass der sehnlichste Wunsch der Wollnys in den nächsten Wochen in Erfüllung geht.

 
 

EURE FAVORITEN