Paar hat Sex in einem fremden Auto – nach dem Nümmerchen gibt es eine böse Überraschung

Nachdem ein Paar Sex in einem fremden Auto hatte, stand es vor einem großen Problem. (Symbolbild)
Nachdem ein Paar Sex in einem fremden Auto hatte, stand es vor einem großen Problem. (Symbolbild)
Foto: imago

München. „Sachen gibt's, die gibt's gar nicht“, betitelt die Polizei München einen Fall, der sich am Sonntag in der bayerischen Landeshauptstadt zugetragen hat, und erzählt dann die Geschichte von einem durchaus ungewöhnlichen Einsatz.

Das war passiert: Ein Pärchen habe sich in einer Diskothek in der Innenstadt kennengelernt. In der Lokalität sei es bereits zum Austausch erster Küsse gekommen, wie die Beamten berichten. Danach habe das Paar den Club verlassen und ein flauschiges Plätzchen für ein Schäferstündchen gesucht – den beiden konnte es dabei aber wohl nicht schnell genug gehen, wie sich im Anschluss zeigte.

Sex in fremden Auto – dann muss die Polizei anrücken

Auf dem Weg nach Hause fanden sie zu ihrem Glück einen Van am Straßenrand vor, der offen stand. Diese Gelegenheit ließen sich die zwei nicht entgehen und zogen sich in das Auto zurück.

Nach dem Sex im fremden Auto kam dann aber die böse Überraschung: Die Türen des Vans waren plötzlich verschlossen! Daraufhin musste die Polizei anrücken und die Turteltauben befreien.

Gemeinsam mit der Feuerwehr gelang es den Beamten, die verschlossenen Türen wieder zu öffnen.

------------------------------------

Mehr Themen:

Coca-Cola bringt nach zehn Jahren eine neue Sorte auf den Markt – und trifft damit eine mutige Wahl

Extreme Preis-Explosion bei Briefmarken! So teuer ist bald ein Brief

Hund spürt, dass etwas nicht stimmt - und rettet seiner Familie so das Leben

------------------------------------

Facebook-User lachen über Geschichte der Polizei

Die User bei Facebook amüsieren sich über den Vorfall. Das sind die Kommentare:

  • „Zu geil, in jeder Hinsicht.“
  • „Und wenn es ein Mädchen wird, bekommt es den Namen Vanessa.“
  • „Es gibt Storys, die glaubt einem keiner, der nicht selbst im Blaulichtgewerbe tätig ist.“
  • „Da bekommt der Spruch 'Sucht euch ein Hotelzimmer' glatt eine wichtige Rolle.“ (cs)
 
 

EURE FAVORITEN