Scooter: Front-Mann H.P. Baxxter verletzt – deswegen musste die Band für dieses Festival absagen

Sänger H. P. Baxxter ( bürgerl. Hans Peter Geerdes ) hat sich die Schulter gebrochen.
Sänger H. P. Baxxter ( bürgerl. Hans Peter Geerdes ) hat sich die Schulter gebrochen.
Foto: imago stock&people / imago/STAR-MEDIA

Berlin. Eigentlich wäre Scooter auf dem Lollapalooza-Festival in Berlin aufgetreten. Doch nun muss das Festival, das am kommenden Wochenende, 8. und 9. September, stattfindet ohne die Techno-Band auskommen.

Denn Sänger H.P. Baxxter hat sich die Schulter gebrochen.

Als Ersatz kündigten die Organisatoren das Techno-DJ-Duo Ostblockschlampen an.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wegen Ausschreitungen in Chemnitz: Schweiz rät zur Vorsicht bei Reisen nach Deutschland

Essener Politiker erhält geschmacklose Hassbotschaft: Tausende solidarisieren sich mit ihm

• Top-News des Tages:

NRW-Tag in Essen: Polizei muss nach Chemnitz - Attraktionen ersatzlos gestrichen

Hannover 96 – Borussia Dortmund: BVB muss ersten Dämpfer hinnehmen

-------------------------------------

Zu dem Musikfestival mit einem Rahmenprogramm aus Kunst, Comedy und Mode werden Zehntausende Besucher erwartet. Mehr als 60 Künstler und Gruppen treten auf, darunter die Elektro-Legenden um Kraftwerk, Rapper Casper, Star-DJ David Guetta oder Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher.

Das populäre US-Festival wurde 1991 von Jane's-Addiction-Sänger Perry Farrell gegründet. 2015 feierte es auf dem Tempelhofer Feld in Berlin Europa-Premiere.

(dpa/ jgi)

 
 

EURE FAVORITEN