Vater gibt Tochter (11) eine Banane zu essen – wenig später liegt das Kind im Krankenhaus

Ein elfjähriges Kind in Stockholm aß eine Banane, in der Nadeln drin steckten. (Symbolbild)
Ein elfjähriges Kind in Stockholm aß eine Banane, in der Nadeln drin steckten. (Symbolbild)
Foto: imago/Jan Heubner

Stockholm. Ein elfjähriges Mädchen aus dem schwedischen Esklistuna in der Nähe von Stockholm ist am Donnerstag plötzlich in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Dabei aß das Kind lediglich eine Banane. Doch: In der Frucht steckten Nägel.

Glücklicherweise trug das Mädchen keine Schäden davon, wie das schwedische Fernsehen SVT am Donnerstag berichtete.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Commerzbank kündigt Kundin das Konto – etwa wegen ihres Namens?!

Unglaublicher Städtetrip: Frau bucht bei Airbnb – erst vor Ort merkt sie, in was für einer Wohnung sie gelandet ist!

• Top-News des Tages:

Frau verliert erst ihre Tochter – kurze Zeit später bekommt ihr Ehemann eine niederschmetternde Diagnose

Nach tödlichem Unfall: Frau steigt mitten auf der A3 aus dem Auto und läuft davon

-------------------------------------

Der Vater hat die Banane in einem Supermarkt gekauft

Der Vater holte das Kind aus dem Kindergarten und gab ihr im Auto die zuvor gekaufte Banane. Als das Mädchen auf der Heimfahrt in die Banane biss, begann es plötzlich zu schreien.

Aus der Banane stachen Nadeln heraus. Als der Vater den Mund des Kindes untersuchte, hatte es bereits alles heruntergeschluckt, weshalb er sofort ins Krankenhaus fuhr.

Im Supermarkt wurden die Bananen sofort aus dem Sortiment genommen. (ses/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN