Schreckliches Drama - Kind (4) wird beim Spielen von der Schaukel stranguliert und stirbt

Bei einem schrecklichen Unfall starb in Brandenburg ein vier Jahre altes Kind.
Bei einem schrecklichen Unfall starb in Brandenburg ein vier Jahre altes Kind.
Foto: dpa/Symbolbild

Brandenburg. Schreckliche Tragödie in Brandenburg an der Havel. Ein Mädchen (4) ist am Mittwochnachmittag beim Spielen im Garten gestorben. Die Vierjährige wurde beim Schaukeln stranguliert. Das berichtet die „Märkische Allgemeine Zeitung".

Das Mädchen schaukelte demnach im Garten, als für einen kurzen Moment offenbar kein Erwachsener hinsah. Die Eltern waren bei einem Elternabend und hatten die Vierjährige in die Obhut der Großeltern gegeben, so die „MAZ“.

---------------------------------------------------

• Mehr Themen:

Sarg soll leer gewesen sein - Rätsel um Leichnam von Altkanzler Helmut Kohl

Wärter verliert das Bewusstsein – Häftlinge retten ihm das Leben anstatt zu fliehen

Amanda Knox zeigt ihr neues Leben auf Instagram

---------------------------------------------------

Der Großvater entdeckte das leblose Kind und rief sofort den Notarzt. Rettungskräfte kämpften über eine Stunden vergeblich um das Leben des Mädchen - letztlich ohne Erfolg. Sie starb am frühen Abend im Krankenhaus.

Bei der Schaukel handelte es sich offenbar um eine Tellerschaukel. Sie hängt an nur einem Seil. Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist laut „MAZ“ aber noch völlig unklar. Die Angehörigen des Kindes werden von Seelsorgern betreut.

(fel)

 
 

EURE FAVORITEN