Sat 1-Frühstücksfernsehen: Marlene Lufen und Jochen Schropp lösen einen handfesten Eklat aus

Das Sat 1-Frühstücksfernsehen hat daneben gegriffen. Moderatorin Marlene Lufen hat sich über Instagram nochmals inständig für die Parodie der thailändischen Krönungszeremonie entschuldigt.
Das Sat 1-Frühstücksfernsehen hat daneben gegriffen. Moderatorin Marlene Lufen hat sich über Instagram nochmals inständig für die Parodie der thailändischen Krönungszeremonie entschuldigt.
Foto: imago/images/ Future Image

Im Sat1-Frühstücksfernsehen haben sich die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp mit einer Parodie der thailändischen Krönungszeremonie wohl etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. „Nicht immer sind wir geschmackssicher“, sagte auch Moderatorin Marlene Lufen in einem Interview bei Sat1 und entschuldigte sich öffentlich.

Was war passiert?

Sat1-Frühstücksfernsehen parodiert Krönung des thailändischen Königs

Die thailändische Königsfamilie stand im Fokus der Berichterstattung des Frühstücksfernsehens, nachdem der thailändische König Maha Vajiralongkorn gekrönt wurde. In der Sat1-Sendung hat das Moderationsteam die Szene der Zeremonie nachgestellt. Damit haben Marlene Lufen und Jochen Schropp in Thailand viele Gefühle verletzt.

Parodie löst Shitstorm aus

In der Frühstücksfernsehen-Sendung liegt Marlene Lufen auf dem Boden und parodiert die thailändische Prinzessin, die während der Krönungszeremonie auf dem Boden lag, als ihre Stirn gesalbt wurde.

Thailändische Medien empören sich über Sat1-Parodie

Nicht nur viele Nutzer in sozialen Medien haben sich über die Parodie geärgert. Auch die „Bangkok Post“ zeigte am Donnerstag zwei Fotos der Moderatoren in Aktion auf ihrer Titelseite, denn in Thailand hatte ein Video-Mitschnitt der Sendung die Runde gemacht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Metzger verkauft Fleisch im Angebot – Gier nach Billig-Fleisch lässt Kunden völlig ausrasten: Polizeieinsatz!

Influencerin will lebendigen Oktopus essen – und erlebt eine böse Überraschung

• Top-News des Tages:

Frau auf offener Straße erschossen – Polizei jagt den Schützen

Meghan Markle: Moderator macht Witz über Baby Archie – und wird gefeuert

-------------------------------------

„In diesem Moment haben wir etwas getan, was wir absolut nicht wollten“

Das Moderationsteam hat sich für die sarkastische Darbietung der thailändischen Krönungszeremonie entschuldigt. Vor allem Marlene Lufen gab im Frühstücksfernsehen ein langes Interview zu der Kritik, die es für sie und Sat1 nach der Ausstrahlung der Sendung gehagelt hat.

„In diesem Moment haben wir etwas getan, was wir absolut nicht wollten. Wir haben hier nationale Gefühle verletzt und das tut mit sehr leid. Wir haben Menschen in eine Situation gebracht, dass sie sich schlecht fühlen“, erklärt Marlene Lufen.

„Was besonders absurd ist, ich bin mit 18 Jahren zum ersten Mal in dieses Land gereist und liebe dieses Land. Ich war gerade erst wieder vor einem halben Jahr da. Ich liebe die Menschen, die Kultur und das Essen. Und deswegen möchte ich mich auch im Namen von Jochen Schropp entschuldigen“, so Marlene Lufen bei Sat1.

Sat1 entschuldigt sich für Bericht über thailändischen König

Auch der Sender selbst hat sich kurz danach für die Parodie- Aktion des Sat.1-Moderatorenteams entschuldigt. Sat 1 schreibt in der Entschuldigung: „Zu keiner Zeit war es Absicht der Redaktion, die Kultur Thailands zu beleidigen. Sollte das passiert sein, entschuldigen wir uns hiermit in aller Form.“

Sat1: „Wir standen im Austausch mit dem Auswärtigen Amt“

Der Sender hat außerdem betont, dass Sat 1 keine offizielle Beschwerde vorliegt. Die Redaktion habe sich umgehend offiziell entschuldigt. „Wir standen im Austausch mit dem Auswärtigen Amt, das die Entschuldigung begrüßte und diese auch an die entsprechenden Regierungsvertreter – den thailändischen Botschafter in Berlin sowie den deutschen Botschafter in Thailand - weiterreichte.“

Der Letztere, Georg Schmidt, twitterte zu der Szene aus dem Frühstücksfernsehen, er habe sie beleidigend gefunden. „So wie viele Zuschauer in Thailand und Deutschland.“ (mit dpa)

++Sat 1: Moderatorin Vanessa Blumhagen sitzt an Hotelbar – und kann nicht fassen, wen sie dort erwischt!++

 
 

EURE FAVORITEN