Royals: Über DIESEN Tag soll die Queen niemals sprechen

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II.
Foto: imago images

London. Am 22. September 2018 geschah es: Ein Mitglied der Royals, Lord Ivar Alexander Michael Mountbatten, steht vor dem Traualtar. Neben ihm steht James Coyle. Er trägt seinen schönsten Anzug. Ein Gospel-Chor singt. Es ist der Tag ihrer Hochzeit.

Und es ist der Tag, als der Erste der britischen Royals einen Menschen des selben Geschlechts ehelicht.

Royals: Erstes Mitglied der königlichen Familie heiratet gleichgeschlechtlichen Partner

Im Gespräch mit dem Lifestyle-Magazin „Tatler“ scherzt Lord Ivar Mountbatten über diesen Tag und den Umgang der Royals mit ihm. Er selbst ist der Cousin dritten Grades von Queen Elizabeth der Zweiten und der Ur-Ur-Ur-Enkel von Queen Victoria. Ein echter Royal also, auch wenn der Kontakt zum engsten Kreis der Familie eher gering ist.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Royals: Irre Regel! Vor 18 Uhr dürfen sie niemals... +++

+++ Meghan Markle und Kate Middleton: DAS bringt das Fass zum Überlaufen +++

+++ Royals: Insider enthüllt jetzt dieses brisante Detail um Harry, William und Kate +++

-------------------------------------

Ob die Royals seine Hochzeit gut gefunden hätten, wird er in dem Interview gefragt. Seine Antwort: „Man sollte es hoffen. Aber sollte es so sein, dann sprechen sie nicht darüber. Aber ich denke, dass die Royals eh nicht so gut kommunizieren können.“

-----------------

Das ist Queen Elizabeth:

  • Elizabeth II. wurde am 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London geboren
  • Am 6. Februar 1952 bestieg sie im Alter von zarten 25 Jahren den Thron
  • Ihre Krönung fand am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey statt
  • Gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Philip hat die Queen vier Kinder: Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward
  • Sie regiert nunmehr seit 67 Jahren

------------------

Lord Ivar Mountbatten war schon verheiratet - mit einer Frau

Das Besondere: Vor seiner Hochzeit mit James Coyle war Lord Ivar Mountbatten bereits verheiratet. Mit einer Frau. Penelope Anne Vere Thompson heißt sie. Siebzehn Jahre war das Paar verheiratet, hat drei Töchter. Zur pompösen Hochzeit des Paares im Jahr 1994 kamen Prince Edward und Prinzessin Margaret.

Zur Hochzeit mit James Coyle waren Prince Edward und seine Frau ebenfalls eingeladen. Dieses Mal erschienen sie zwar nicht persönlich, schickten aber ihre besten Glückwünsche. Andere Mitglieder der royalen Familie erschienen ebenfalls nicht.

+++ Meghan Markle: Zoff bei den Royals? Ausgerechnet an Meghans 38. Geburtstag plant die Queen DAS +++

Vor zehn Jahren wäre ein schwuler Royal undenkbar gewesen

Noch vor zehn Jahren wäre ein homosexueller Royal, der seine Frau verlässt und einen Mann heiratet, undenkbar gewesen. Doch das hat sich mittlerweile geändert. Dieses Jahr sagte bereits Prinz William, dass es absolut okay für ihn sei, wenn eines seiner Kinder homosexuell wäre. Er würde sie stets unterstützen. Was seine Großmutter, Queen Elizabeth dazu sagen würde, ist allerdings unklar.

+++ Royals: Irres Foto von Prinzessin Charlotte am ersten Schultag – sie wird doch nicht...! +++

Kinder von Lord Ivar Mountbatten haben ihren Vater unterstützt

Die drei Kinder von Lord Ivar Mountbatten haben ihren Vater im Übrigen ebenfalls unterstützt. Und seine Ex-Frau war sogar seine Trauzeugin bei der Hochzeit mit seinem Ehemann.

 
 

EURE FAVORITEN