Royals: Insider enthüllt jetzt dieses brisante Detail um Harry, William und Kate

Ein Insider kennt die Details zum vermeintlichen Streit zwischen den jungen Royals.
Ein Insider kennt die Details zum vermeintlichen Streit zwischen den jungen Royals.
Foto: dpa

Nicht erst seit Kurzem brodelt die Gerüchteküche. Auch wenn die Royals derartige Geschichten als Klatsch ohne wahren Kern immer wieder dementieren, hält sich das Gerücht, dass sich die jungen Royals nicht gut verstehen.

Kate, Meghan, Harry und William sollen nicht gerade die perfekte Besetzung für einen harmonischen Pärchen-Abend zu viert sein. Gerade der angebliche Disput zwischen Meghan und Kate sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Der Streit zwischen den weiblichen Royals soll zu einem tiefen Riss in der Beziehung zwischen William und Harry geführt haben. Ein Insider gibt vor, zu wissen warum.

Royals: Harry soll William und Kate schwere Vorwürfe gemacht haben

Der Royal-Insider packt aus und erklärt, was wirklich hinter dem Bruch im Verhältnis der jungen Royals steckt. „Daily Mail“ berichtet, dass Harry seinem Bruder und Herzogin Kate vorgeworfen habe, dass sie Meghan nicht genügend unterstützen würden.

William und Kate sollen von diesem Ausbruch kurz vor Harrys Hochzeit völlig überrascht gewesen sein, doch sie sicherten Meghan ab sofort ihre tiefe Unterstützung zu.

2018: Schadensbegrenzung? Kate schickt Meghan Blumen und lädt sie nach Wimbledon ein

Herzogin Kate soll Meghan sogar Blumen geschickt und sie dann nach Wimbledon eingeladen haben.

Die Fotos der beiden Herzoginnen auf der Wimbledon-Tribüne gingen um die Welt. Und die Gerüchteküche brodelte weiter, denn die unterkühlte Stimmung zwischen beiden blieb der Öffentlichkeit nicht verborgen.

-----------------------------------

• Mehr Themen:

Meghan Markle: Zoff bei den Royals? Ausgerechnet an Meghans 38. Geburtstag plant die Queen DAS

Meghan Markle und Kate Middleton: Insider hat krassen Verdacht – sie werden doch nicht etwa...

• Top-News des Tages:

Disney-Legende tot – sie war die Stimme von Minnie Maus

Flughafen: TUI geht radikalen Schritt – der ALLE Reisenden beeinflussen wird

-------------------------------------

2019: Meghan und Kate sind wieder zusammen bei Wimbledon – Stimmung wirkt gelöster

Umso größer war dann die Überraschung, als Kate und Meghan auch 2019 wieder zusammen in Wimbledon erschienen und damit versuchten, jegliche Streit-Gerüchte ein für alle Mal aus dem Weg zu räumen.

Diesmal wirkten die beiden jungen Herzoginnen, als würden sie sich tatsächlich besser verstehen. Viele lachende Bilder vermittelten den Eindruck von Harmonie unter den Royals.

Gegenüber dem „Hello Magazin“ sagte eine Quelle über die Verbindung der Herzoginnen: „Kate war eine große Quelle der Unterstützung für Meghan in den Tagen vor Achies Geburt und trotz der Berichte über einen Riss in der Freundschaft, sind sie Familie und haben eine wirklich schöne Freundschaft.“

+++ Royals: Dieses Bild bei der Queen löst eine Diskussion aus – wird sie Meghan Markle etwa...? +++

Disharmonie: Royal-Experten werten Auszug aus dem Kensington Palast als schlechtes Zeichen

Herrscht jetzt also Frieden zwischen den Royals? Royal-Experten bewerten die Tatsache, dass Meghan und Harry aus dem Kensington Palast ausgezogen sind, nicht als Zeichen dafür. Doch vermutlich ist die Stimmung bei gemeinsamen Auftritte gerade wegen der unterschiedlichen Wohnorte der vier Royals gelöster.

 
 

EURE FAVORITEN