Radikalislamischer Verein löst sich auf

Eine verschleierte Frau gehörte im März zu Demonstranten in Mönchengladbach. Sie forderten: „Stoppt die Hetze gegen den Islam.“ (Foto: dapd)
Eine verschleierte Frau gehörte im März zu Demonstranten in Mönchengladbach. Sie forderten: „Stoppt die Hetze gegen den Islam.“ (Foto: dapd)
Foto: dapd
Der radikalislamische Verein „Einladung zum Paradies“ in Mönchengladbach hat sich aufgelöst. Das bestätigte ein Sprecher des dortigen Landgerichts. Gegen den Verein, der eine Moschee bauen wollte, hatte es heftige Proteste gegeben.

Mönchengladbach. . Die Ansiedlung des radikalislamische Vereins „Einladung zum Paradies“hatte in Mönchengladbach für heftige Proteste gesorgt. Jetzt hat er sich aufgelöst.

Entsprechende Medienberichte bestätigte ein Sprecher des Landgerichts Mönchengladbach. Als Grund habe der Verein angegeben, sein Hauptzweck, der Bau einer Moschee, sei nicht mehr zu erreichen gewesen. Die Stadt hatte vor einem Jahr vor Gericht einen Baustopp für die Moschee erwirkt, der nach Angaben eines Stadtsprechers noch immer gültig ist.

Handgreifliche Auseinandersetzungen

Bereits im Juli hatte der Vereinsvorsitzende Sven Lau die Auflösung des Vereins in einer Videobotschaft angekündigt. Dabei hatte er sich darüber beklagt, dass seine Gruppe auf „ekelhafte und hinterhältige Weise“ aus Mönchengladbach vertrieben worden sei. Zwischen Salafisten und Mitgliedern einer Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung der Gruppierung war es immer wieder zu teils auch handgreiflichen Auseinandersetzungen gekommen.

Der salafistische Verein „Einladung zum Paradies“ befürwortet laut niedersächsischem Verfassungsschutzbericht von 2009 die Enthauptung von Menschen, die sich vom Islam abwenden. Zudem dürfen Frauen nach Meinung der Salafisten nur voll verschleiert und in männlicher Begleitung das Haus verlassen.

Der Verein in Mönchengladbach muss nach Angaben des dortigen Gerichtssprechers nach der Auflösung nun abgewickelt werden. Dies werde vermutlich mindestens ein Jahr dauern. (mit dapd)

 
 

EURE FAVORITEN