Veröffentlicht inPromi-TV

ZDF ändert das Programm – der Grund überrascht

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

"Der ZDF-Fernsehgarten" ist eine der beliebtesten deutschen TV-Shows. Seit über 30 Jahren gibt es die bunte Mischung aus Musik und Service.

Die Welt steht Kopf aktuell. Die dramatischen Bilder aus dem Ukraine-Krieg sorgen für Angst und Schrecken und bescheren den TV-Sendern seit Donnerstag (24. Februar) diverse Sondersendungen.

Für Sonntag (6. März) hat das ZDF eine weitere Programmänderung geplant. Überraschend ist allerdings der Grund. Diesmal plant das ZDF nämlich keine Berichterstattung über die Lage in der Ukraine.

ZDF: Programmänderung am Sonntag hat nichts mit Ukraine-Krieg zu tun

Eigentlich wollte das ZDF zur Primetime um 20.15 Uhr mit dem „Rosamunde Pilcher“-Film „Liebe und andere Schätze“ auf Sendung gehen.

Doch daraus wird nichts. Auf eine Liebesgeschichte aus der Feder der wohl bekanntesten Romanzen-Autorin müssen die Zuschauer aber trotzdem nicht verzichten. Stattdessen zeigt das ZDF „Rosamunde Pilcher: Die Elster und der Kapitän“. Der Film ist schon vorab in der ZDF-Mediathek abrufbar.

ZDF: „Rosamunde Pilcher“-Film aus Programm gestrichen

Auf Anfrage von „DWDL.de“ erklärt ein ZDF-Sprecher, die Änderung erfolgt „aufgrund eines technischen Problems“. Worum es sich dabei handelt und wann der Film im TV ausgestrahlt werden soll, ist bislang unklar.

Zuvor hatte der Sender eine traurige Nachricht zu verkünden. ZDF-„Heute“-Moderator Claus Seibel ist tot. Der Chefredakteur Peter Frey meldete mit einer rührenden Nachricht zu Wort.

——————————

Mehr zum ZDF:

——————————

Auch, wenn es diesmal nicht um den Ukraine-Krieg geht, müssen sich die Zuschauer auf weitere Programmänderungen einstellen. Russland-Präsident Wladimir Putin hat die Weichen auch weiterhin auf Angriff gestellt, während die Bewohner von Kiew um ihr Überleben kämpfen.