„Bares für Rares“: Horst Lichter ist von Kandidatin total irritiert – „Wat is dat denn?”

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Bei „Bares für Rares“ wird wieder um die besten Preise gefeilscht. Eine, die auch ihr Glück in der ZDF-Show probieren will, ist Kandidatin Patrizia. Sie hat ein altes Erbstück ihrer Großtante im Gepäck.

Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter ist zunächst allerdings weniger an dem opulenten Schmuckstück, als an dem Leben von Patrizia interessiert. Bei einer Sache ist der TV-Koch plötzlich ganz aus dem Häuschen.

„Bares für Rares“-Star Horst Lichter – Studentin überrascht ihn DAMIT

„Patrizia, du hast einen fetten Ring mitgebracht“, entfährt es Lichter, als er das zu verkaufende Schmuckstück zum ersten Mal sieht.

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Fabian Kahl oder Susanne Steiger
  • Gegen die Show wurden immer wieder Fake- und Betrugs-Vorwürfe laut. Sie konnten nie bewiesen werden

----------------------------------------

Bevor die Expertin den Ring genauer unter die Lupe nimmt, will Lichter zunächst allerdings mehr über Patrizia erfahren.

Die Verkäuferin ist Studentin – als Lichter sie dann nach ihrem Studiengang fragt, ist er zunächst baff.

Horst Lichter: Als die „Bares für Rares“-Kandidatin von ihrem Studium erzählt, ist er irritiert

Patrizia antwortet mit: „Biologische Diversität und Ökologie“. Ein sehr spezieller Studiengang, wie auch Lichter findet, der erstaunt fragt: „Wat is dat denn?

Lichter ist anscheinend nicht die erste Person, die damit nichts anzufangen weiß. „Das fragen alle“, erzählt Patrizia. Dann erklärt sie: „Vielfalt, die Vielfalt der Arten, der Tierarten, der Pflanzenarten“.

+++ „Bares für Rares“-Experte entdeckt DAS – Verkäufer muss sofort gehen+++

„Bares für Rares“-Star Horst Lichter muss bei einer Kandidatin besonders nachhaken

So richtig zuordnen kann Lichter das Gesagte anscheinend immer noch nicht, denn er hakt nach und fragt: „Und damit möchtest du später was werden?”

Die Antwort folgt prompt: „Das weiß ich noch nicht genau. Ich bin noch im Bachelor-Studium und möchte mein Master-Studium schon gerne im Ausland machen, oder zumindest teilweise ein Semester im Ausland. Aber ist natürlich finanziell immer ein bisschen schwierig“.

„Bares für Rares“ – Verkäuferin ist nach Händler-Angebot total begeistert

Als es um Geld geht, kann Lichter wieder mitreden. Kein Wunder, der TV-Koch ist seit 2013 der Vertraute der Verkäufer und hat in den letzten Jahren schon einige hochwertige Fundstücke gesehen.

----------------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Horst Lichter fassungslos – „Ist das echt Kunst?“

„Bares für Rares“: Überraschende Ansage – als DAS rauskommt, wird es teuer

„Bares für Rares”: Mann verkauft alte Brettspiele – unglaublich, wie viel ihm Wolfgang Pauritsch dafür zahlt

----------------------------------------

Kein Wunder also, dass er sagt: „Vielleicht kriegen wir es ja hin“. Am Ende darf sich Patrizia über satte 1.500 Euro freuen. Begeistert sagt sie: „Ich bin einfach total platt“. Damit dürfte sie die erste Hürde auf dem Weg zum Auslandssemester schon mal geschafft haben.

Welchen Mega-Deal eine Kandidatin von „Bares für Rares“ erst kürzlich abgeschlossen hat, erfährst du hier. (sj)

Promis und Royals

Promis und Royals