„Wer wird Millionär“: Günther Jauch leckt sich bei DIESEM Kandidaten die Finger

Wer wird Millionär-Moderator Günther Jauch.
Wer wird Millionär-Moderator Günther Jauch.
Foto: imago images

So versaut ging es bei „Wer wird Millionär“ wohl noch nie zu. Günther Jauch hatte den Student der Sozialwissenschaft Nico Hoffmeister auf seinem Stuhl sitzen. Und die Gespräche mit seinem 25-jährigen Kandidaten scheinen den „Wer wird Millionär“-Moderator wohl ordentlich aus der Rolle zu bringen.

So verriet Hoffmeister, dass er einen ganz besonderen Tick beim Verzehr von Chips habe. So würde er das Knabbereien nur mit Latex-Handschuhen essen. Der Grund: Der Geruch, der sich durch die Chips-Gewürze an den Fingern festsetze, störe ihn so sehr, dass er es nicht aushalte.

„Wer wird Millionär“: Irrer Sex-Talk bei Günther Jauch

Ein gefundener Nährboden für so allerlei Scherze, wie sich im Laufe der Sendung herausstellen sollte. Dabei ging es noch ganz unschuldig los. So wusste Günther Jauch bei der 64.000 Euro-Frage mal so gar nicht mehr weiter. Gefragt wurde, was denn „Pandora“ im Film „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ sei.

„Ich habe diesen Film nie gesehen“, gab Jauch offen zu und öffnete damit die Tür für einen verbalen Schlagabtausch, den es so bei „Wer wird Millionär“ noch nie gab.

Und den begann Hoffmeister mit einer Bitte um ein Date. „Also Herr Jauch, wir kommen eigentlich nicht drumrum, nach der Sendung zusammen ins Kino zu gehen, oder?“, fragte Hoffmeister ganz frech.

Doch dann ging es erst richtig los. So erwähnte Jauch ganz beiläufig den schon beschriebenen Chips-Tick des 25-Jährigen. „Kein Fetisch“, wie Hoffmeister noch einmal nachdrücklich verdeutlichte.

„Wer wird Millionär“: Gummihandschuhe und Flirtversuche

Jauch antwortete: „Wissen Sie, wie ich das löse? Wenn ich die gegessen habe, wissen Sie, was ich dann mache?“ und leckte sich jeden Finger einzeln ab. Eine Geste, die den Studenten wohl zum Phantasieren brachte. „Jetzt kann ich auf jeden Fall behaupten, dass ich Günther Jauch gegenüber saß und er sich die Finger geleckt hat.“

----------------------

Das ist Wer wird Millionär:

  • „Wer wird Millionär?“ ist die deutsche Ausgabe der britischen Quizshow „Who Wants to Be a Millionaire?“
  • „Wer wird Millionär“ wird seit dem 3. September 1999 von RTL ausgestrahlt und von Günther Jauch moderiert
  • Die Sendung wird in Hürth bei Köln aufgezeichnet
  • Es erschienen schon weit über 1000 Sendungen
  • In der Show bekommen fünf Kandidaten (seit Sommer 2010, früher zehn) die Chance, eine Million Euro zu gewinnen
  • Sie müssen dazu 15 Fragen richtig beantworten

--------------------

Jauch: „Aber nicht, dass er sich die Finger nach Ihnen geleckt hat.“ Das überzeugte Hoffmeister nicht wirklich, er hatte die Schwingungen sehr wohl gespürt: „Ich spüre das Knistern trotzdem.“ Jauchs Antwort: „Das freut mich für Sie, dabei kommen Sie doch aus Düsseldorf und nicht aus Köln.“

+++ „Wer wird Millionär?“ (RTL): Günther Jauch geht auf Kandidatin zu – „Darf ich mal bei Ihnen fummeln?“ +++

Dann wurde es aber erst richtig frivol. Denn Hoffmeister schlug Jauch vor, doch eine „Domian-artige“ Sendung zu machen. Wo wir wieder bei den Gummihandschuhen wären. „Da kommt auf jeden Fall nicht die Hand in den Gummihandschuh.“

+++ Wer wird Millionär: Günther Jauch macht Kandidatin ein irres Versprechen +++

Nun gut, zum Schluss wurde sogar noch weiter gerätselt. Insgesamt gab es 125.000 Euro für den 25-Jährigen.

 
 

EURE FAVORITEN