Verona Pooth: Diese Nachricht lässt ihr Mutter-Herz brechen – „Wir wissen nicht, wann wir ihn wieder sehen“

Verona Pooth ist traurig. Ihr Mutter-Herz ist gebrochen.
Verona Pooth ist traurig. Ihr Mutter-Herz ist gebrochen.
Foto: IMAGO / Eventpress

Es ist gerade nicht leicht für Verona Pooth. Die 53-Jährige hat ab sofort eine Person weniger in ihrem Haushalt leben. Der Grund: Ihr Sohn San Diego lebt nicht mehr bei ihr.

Der hat jetzt ganz besondere Karrierepläne und verlässt Deutschland. Für Verona Pooth ist dies ein besonders schwerer Schritt.

Verona Pooth: Diese Nachricht lässt Mutter-Herz brechen

Auf ihrer Instagram-Seite verrät Verona Pooth, wohin es San Diego verschlägt. Ihr Sohn wird am 10.09. volljährig. Am Donnerstag schrieb Verona dazu: „Morgen ist es soweit, mein kleiner Diegolito wird 18. Ich kann es nicht glauben, aber wir sind so stolz auf ihn… ich hätte nie gedacht, dass dieser Tag kommt. Kaum ist er 18, verlässt er ja nicht nur mich und unser zu Hause, sondern auch seinen geliebten Papa und seinen kleinen Bruder Roccolito.“

---------------------------------------

Das ist Verona Pooth:

  • Verona Feldbusch wurde am 30. April 1968 in La Paz in Bolivien geboren
  • Ihr Song „Ritmo de la Noche“ wurde 1990 zum Sommerhit in ganz Europa – und brachte ihr sogar eine Goldene Schallplatte ein
  • Als Moderatorin der Fernseherotikshow „Peep!“ wurde Verona Pooth in den 90er-Jahren zum TV-Star
  • Von Mai 1996 bis Mai 1997 war sie mit Poptitan Dieter Bohlen verheiratet
  • Seit 2000 ist Verona mit dem Unternehmer Franjo Pooth liiert – das Paar heiratete am 18. Mai 2004 in San Diego
  • Das Ehepaar hat zusammen zwei Kinder, San Diego Pooth und Rocco Ernesto Pooth

---------------------------------------

Verona Pooth: „Wir wissen nicht, wann wir ihn wieder sehen“

San Diego, der zuletzt im gemeinsamen Mutter-Sohn-Podcast „Poothcast“ die Fans begeisterte, will nach Amerika ziehen. „Morgen fliegt San Diego in die USA und wir wissen nicht, wann wir ihn wieder sehen…. wir sind so stolz, dass er jetzt auf die IMG Academy kommt mein kleiner Golfer.“

Richtig, der älteste Sohn von Verona und Franjo Pooth will Golf-Profi werden. Dafür besucht er in den USA nun eine Sportakademie. Den Wunsch nach einer großen Golf-Karriere hegt er schon länger. Doch die USA-Idee kam ihm erst kürzlich. „Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe“, so der Pooth-Nachwuchs gegenüber der „Gala“.

---------------------------------------

Mehr zu Verona Pooth:

Verona Pooth: Dieser Anblick schockiert sie – „Bin fertig mit der Welt“

Verona Pooth: Foto mit IHM sorgt für Diskussionen – „Übertreibt es doch bitte mal nicht“

Verona Pooth als sexy Minnie Maus – Fans sind ganz verliebt: „Steht dir“

---------------------------------------

Verona Pooth: Rührender Abschied von Sohn San Diego

Auf Instagram verabschiedet sich seine Mutter schon mal öffentlich von ihrem Sohn. „Wir wünschen dir viel Erfolg und eine Menge Spaß… deine Mamiti & Papa & Dein Brudi Roccolito.“

Und Verona Pooth weiß schon jetzt, wie sie im Interview weiter verrät, wie schwer es für sie wird: „Ich werde ihn sehr vermissen.“

Für Verona Pooth ist es derzeit nicht einfach, Sarah Lombardi erlebt dagegen aktuell eine tolle Zeit. Am Flughafen in Köln/Bonn machte sie gerade erst eine Erfahrung, die sie so noch nie erlebt hatte. Dabei wollte sie doch einfach nur nach Italien... Hier mehr >>> (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals