Verona Pooth besucht Flughafen Düsseldorf – ihre Reaktion ist eindeutig: „Trauerspiel“

Verona Pooth musste nach Hamburg fliegen.
Verona Pooth musste nach Hamburg fliegen.
Foto: IMAGO / POP-EYE

„Allein, allein. Allein, allein. Wir sind allein...“ Erinnerst du dich noch an das Lied von 'Polarkreis 18'? Nicht unwahrscheinlich, dass es am Freitag auch TV-Star Verona Pooth durch den Kopf gespukt ist.

Die 52-Jährige hatte sich nämlich im Flughafen Düsseldorf eingefunden. Für einen TV-Dreh und ein Fotoshooting wollte Verona Pooth nach Hamburg fliegen. Und auf den Videos, die Verona bei Instagram teilte, scheint es, als würde die Ex von Dieter Bohlen ganz alleine am Flughafen Düsseldorf sein.

Verona Pooth: Wenig überraschender Anblick am Flughafen Düsseldorf

„Heute geht's nach Hamburg“, erzählt Verona in ihrer Instagram-Story. Und weiter: „Ich freu mich sehr und wie ihr sehen könnt, hat das Trauerspiel noch kein Ende gefunden.“

--------------------------

Das ist Verona Pooth:

  • Verona Feldbusch wurde am 30. April 1968 in La Paz in Bolivien geboren
  • Ihr Song „Ritmo de la Noche“ wurde 1990 zum Sommerhit in ganz Europa – und brachte ihr sogar eine Goldene Schallplatte ein
  • Als Moderatorin der Fernseherotikshow „Peep!“ wurde Verona Pooth in den 90er-Jahren zum TV-Star
  • Von Mai 1996 bis Mai 1997 war sie mit Poptitan Dieter Bohlen verheiratet
  • Seit 2000 ist Verona mit dem Unternehmer Franjo Pooth liiert – das Paar heiratete am 18. Mai 2004 in San Diego
  • Das Ehepaar hat zwei Kinder

--------------------------

Trauerspiel? Damit meint Verona Pooth die Leere, die um sie herum am sonst so wuseligen Düsseldorfer Flughafen herrscht. „Immer noch sehr leer“ sei es, so die Werbe-Ikone. Sie wisse auch nicht, was sie dazu sagen solle.

Verona Pooth: Begeisterung über Hotelzimmer und Schneefall in Hamburg

Nun ja. Irgendwie logisch, schließlich hat die Bundesregierung dazu aufgerufen, derzeit nur die nötigsten Reisen zu unternehmen. Wenig verwunderlich also, dass der Düsseldorfer Flughafen wie ausgestorben wirkt.

So konnte die 52-Jährige jedoch zumindest relativ unbehelligt in die Hansestadt fliegen. Dort nahm uns Verona dann noch auf eine Tour durch ihr Hotelzimmer mit. Und natürlich nicht zu vergessen: Sie zeigte uns den schönen Schneefall, der Hamburg derzeit in ein zartes Weiß taucht.

------------------

Mehr zu Verona Pooth:

Verona Poth postet Urlaubsfoto – Fans spotten: „Immer schön als Beispiel voran“

Verona Pooth zeigt sich erotisch wie nie – manchen geht sie viel zu weit

------------------------

Vor einiger Zeit bekam Verona Pooth einen fiesen Kommentar von einem Instagram-Follower. Doch die 52-Jährige reagierte gekonnt und brachte ihre Fans so sogar zum Lachen. Hier mehr dazu >>>

Kürzlich zeigte sich die Moderatorin in sexy Dessous. Bilder, die ihre Fans ausrasten ließen.