Vanessa Mai lüftet lang gehütetes Geheimnis: „Es wusste keiner, nicht mal meine Familie“

Vanessa Mai rückt endlich mit der Wahrheit raus.
Vanessa Mai rückt endlich mit der Wahrheit raus.
Foto: imago images

Für eine Fernsehshow führte Vanessa Mai ein Doppelleben. Eine ganz schön harte Herausforderung für die Musikerin.

Die Schlagersängerin durfte die Vorbereitungen nicht mal mit ihren Liebsten teilen, sonst wäre alles aufgeflogen. Doch Vanessa Mai scheint Durchhaltevermögen zu haben und das hat sich definitiv ausgezahlt.

Schlager-Star Vanessa Mai lässt die Maske fallen: Kaum wiederzuerkennen!

In der dritten Ausgabe der RTL-Show „Big Performance“ ließ Vanessa Mai die Maske fallen. Als Weltstar Jennifer Lopez performte sie vor Guido Maria Kretschmer, Motsi Mabuse und Michelle Hunziker. Unvorstellbar, dass hinter dem J.Lo-Double wirklich die 28-jährige Schlagersängerin steckte.

Endlich konnte die Musikerin ihr lang gehütetes Geheimnis lüften. Im Interview mit RTL erklärte sie, wie schwer es für sie war, ihre Tarnung nicht auffliegen zu lassen.

Vanessa Mai durfte ihr Geheimnis nur mit ihrem Mann teilen

„Es wusste keiner, nicht mal meine Familie und das war wirklich hart“, so Vanessa Mai über ihre Zeit als Jennifer-Lopez-Doppelgängerin. Lediglich ihr Management sei über die Show informiert gewesen. Vor ihrem Ehemann Andreas Ferber musste sie es also glücklicherweise nicht geheim halten.

---------------------

Das ist Vanessa Mai:

  • Vanessa Marija Else Mandekić wurde am 2. Mai 1992 in Backnang geboren
  • Mit ihrem Manager Andreas Ferber, dem Stiefsohn von Andrea Berg, ist sie seit 2017 verheiratet
  • In der Schlagerband „Wolkenfrei“ wurde sie berühmt
  • Doch seit 2015 steht Vanessa Mai als Solo-Künstlerin auf der Bühne
  • Im Jahr 2020 gab sie sogar ihr Schauspieldebüt im ARD-Film „Nur mit Dir zusammen“

---------------------

„Das war echt schwierig, da immer auszuweichen“, erinnerte sich die Sängerin an die Zeit, bevor sie die Maske fallen lassen durfte. Auf die große Auflösung habe sich Vanessa sehr gefreut. In dieser Show zu verlieren und enthüllt zu werden, habe für sie keinen Verlust dargestellt.

---------------------

Mehr zu Schlager-Star Vanessa Mai:

Vanessa Mai weint bittere Tränen – „Der Erfolgsdruck hat mich fast zerbrochen“

Vanessa Mai: Sexy Bilder in heißer Wäsche – Fans rasten aus „Du kannst echt...“

Vanessa Mai: Geheimnisvolle Andeutung – verrät sie hier wirklich ...?

---------------------

Vanessa Mai: „Ein Tag J.Lo zu sein, war schon echt cool“

„Ich habe mich dann auch sehr auf die Demaskierung gefreut, weil ich wirklich zeigen wollte: 'Ätsch, bätsch, ich bins!'“, erklärte die Musikerin im Interview.

Dass Vanessa Mai bereits in der dritten Show das Feld räumen musste, sei für sie aber kein Rückschlag. „Ich bin einfach nur happy. Die Erfahrung war mega-geil. Ich hatte wirklich richtig viel Spaß und selbst wenn ich nach der ersten Show rausgegangen wäre, das wäre auch okay gewesen. Ein Tag J.Lo zu sein, war schon echt cool“, schwärmte sie von ihrem Doppelleben für die RTL-Show.

+++ „Big Performance“ (RTL): Guido Maria Kretschmer gibt Details preis – „Finde ihn sehr attraktiv“ +++

Diese Nachricht war ein echter Schock für die vielen Fans von Vanessa Mai. Was die Sängerin ihnen mitteilen musste, liest du hier.

Auch über ihre Beziehung hat Vanessa Mai bereits intime Details verraten. Mehr dazu hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN