Vanessa Mai: Harte Kritik an Schlager-Star – „Schlechtes Vorbild“

Vanessa Mai, hier im November 2021, bekommt nicht freundliche Nachrichten auf Instagram.
Vanessa Mai, hier im November 2021, bekommt nicht freundliche Nachrichten auf Instagram.
Foto: IMAGO / Future Image

Mit ihrer Musikkarriere und ihrem unermüdlichen Ehrgeiz dürfte Vanessa Mai für viele ihrer Fans ein großes Vorbild sein. Die Sängerin lebt ihren Traum – zunächst als Schlager-Sternchen und mittlerweile als Popsängerin.

Vanessa Mai geht ihren Weg und probierte sich in den letzten Monaten ordentlich aus. Für ihre Duette mit Rapper Sido und Sänger Mike Singer bekam sie viel Zuspruch. Es gibt allerdings eine Sache, für die Vanessa Mai immer wieder Kritik einstecken muss – ihre Figur.

Vanessa Mai muss auf Instagram harte Kritik einstecken

Die 29-Jährige ist extrem sportlich und zeigt sich auch im Netz immer wieder sehr aktiv. Mit ihrem eigenen Fitnessprogramm kommt Vanessa Mai auch bei ihren Fans gut an und doch muss sie sich so einiges gefallen lassen, wie sie in einem Interview mit T-Online verrät.

-----------------

Das ist Vanessa Mai:

  • Vanessa Marija Else Mandekić wurde am 2. Mai 1992 in Backnang geboren
  • 2017 machte Vanessa Mai aus ihrem Freund ihren Mann und heiratete den Stiefsohn von Andrea Berg – Andreas Ferber
  • Das Paar zelebrierte seine Hochzeit im Musikvideo zu „Hast du jemals“
  • In der Schlagerband „Wolkenfrei“ wurde sie berühmt – doch seit 2015 steht Vanessa Mai als Solo-Künstlerin auf der Bühne
  • Im Jahr 2020 gab sie sogar ihr Schauspieldebüt im ARD-Film „Nur mit Dir zusammen“
  • Ihr siebtes Studioalbum „Mai Tai“ erschien am 26. März 2021

-------------------

Sie bekomme Nachrichten, „wo mir Leute erzählen, dass ich Druck ausüben würde. Sie sagen, ich sei ein schlechtes Vorbild für junge Leute“.

Der Vorwurf: Vanessa Mai würde unrealistische Maßstäbe setzen und sei viel zu durchtrainiert.

Vanessa Mai hat gelernt mit Hass umzugehen

Die Sängerin hat mittlerweile einen Weg gefunden mit solchen Anschuldigungen umzugehen und sagt: „Wenn meine Bilder einen negativ triggern, dann sollte sich derjenige doch hinterfragen, warum ihn das so stört und was der Grund für diesen Hass ist“.

Mit dem Hass umzugehen musste Vanessa Mai erst lernen, erzählt sie heute. Mittlerweile prallt der allerdings an ihr ab.

Vanessa Mai: So hart kann der Einfluss von Social Media manchmal sein

Dass es bei der oftmals verzerrten Realität durch Instagram gerade für Teenager nicht immer leicht ist, mit sich selbst zufrieden zu sein, kann Vanessa Mai verstehen. „Man muss sich immer bewusst machen, dass andere Menschen auch nicht perfekt sind. Auch wenn das in den sozialen Netzwerken vielleicht so rüberkommt“.

-----------------

Mehr zu Vanessa Mai:

Vanessa Mai: Schlager-Star plaudert Geheimnis aus – und lacht darüber

Vanessa Mai kann's nicht fassen: „Ja leck mich doch“

Vanessa Mai im Gespräch mit IHR – dann geht es zur Sache: „Das krankeste Interview“

-----------------

Auch sie selbst würde nicht jedes Foto veröffentlichen. Und trotzdem ist Vanessa Mai wohl eine der wenigen, die sich zwischendurch auch mal ganz unperfekt zeigt.

Und trotzdem präsentiert sich die Sängerin auch gerne mal ganz hot und sexy im Netz. Mit welchem Foto Vanessa Mai für Begeisterung sorgte, erfährst du hier. (sj)