„Traumschiff“: Schock! Ausgerechnet ER hört jetzt auf – Fans erschüttert: „Ohhh NEIN!“

Ein weiterer Publikumsliebling verlässt das Traumschiff im ZDF.
Ein weiterer Publikumsliebling verlässt das Traumschiff im ZDF.
Foto: Dirk Bartling/ZDF/dpa

„Traumschiff“-Schock! Ein weiterer Publikumsliebling verlässt den ZDF-Dampfer.

Nachdem bereits Heide Keller und Sascha Hehn kurz nach der Neubesetzung von Florian Silbereisen von Bord gegangen waren, steht das Traumschiff (ZDF) vor weiteren Veränderungen.

„Traumschiff“: Nick Wilder geht von Bord

Mit Nick Wilder geht der langjährige Schiffsarzt von Bord der MS Amadea. Seit 2011 spielte Wilder den fürsorglichen Dr. Sander.

In der diesjährigen Weihnachtsfolge soll der 67-Jährige noch auf dem Traumschiff zu sehen sein. Danach ist Schluss.

+++Traumschiff: Beunruhigendes Foto vom Set aufgetaucht – ist Florian Silbereisen etwa...?+++

„Zehn wunderbare Jahre“

„Zehn wunderbare Jahre durfte ich euer Doc Sander im Traumschiff sein. Doch sollte man immer den richtigen Moment finden, wenn es Zeit für etwas Neues ist“, erklärte Wilder auf seiner Facebook-Seite.

„Ich danke euch für euren Support und freue mich, gemeinsam mit euch auf alles, was noch kommt!“

--------------

Mehr TV-Themen:

„Bares für Rares“-Star Horst Lichter sieht Verkäufer – und haut einfach raus: „Dicken Hintern…“

Lena Meyer-Landrut: Kandidatin (14) singt bei „The Voice Kids“ – dann hat Lena genug: „Es nervt…“

--------------

„Traumschiff“-Aus: Fans geschockt

Wilders Fans zeigen sich in den Kommentaren geschockt – aber auch dankbar:

  • „ Waaaaaas du hörst auf?“
  • „Finde ich schade, aber verstehe ich gut!“
  • „Ohhh NEIN!“
  • „Es war schön, ein klitzekleiner Teil der Familie gewesen zu sein!“
  • „Das finde ich wirklich megaschade!“

+++ Rüdiger Nehberg tot: Seine letzten Worte sind an Tragik nicht zu überbieten +++

Wilder schreibt Buch

Doch ganz müssen seine Fans in Zukunft nicht auf Wilder verzichten. Wie das Portal „Quotenmeter“ berichtet, schreibt der Schauspieler an seinen Lebenserinnerungen. Unter dem Titel „Hallo, Herr Kaiser! Das Leben ist wilder als man denkt“ sollen seine Memoiren erscheinen.

In seinem Buch berichtet Nick Wilder von seiner turbulenten Lebensreise – und sicher auch von einigen Reisen mit dem Traumschiff. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN