Traumschiff: TV-Legende sollte Kapitän werden – doch es gab ein riesiges Problem

Das Traumschiff im Wandel der Zeit

Das Traumschiff im Wandel der Zeit

Seit 1981 ist das Traumschiff eine Institution im deutschen Fernsehen. Mehr als 80 Folgen hat das ZDF bereits ausgestrahlt.

Beschreibung anzeigen

Was Jürgen Klopp für Borussia Dortmund war, ER wäre es wohl für das „Traumschiff“ geworden. Eine Legende. Einer, an dem sich alle Nachfolger die Zähne ausbeißen würden.

Einst, so berichtet der verstorbene Film-Star und Schauspiel-Legende Jan Fedder in seiner Biografie, war er für das „Traumschiff“ im Gespräch. Er, der schon mehrere kleine Rollen auf dem ZDF-Luxusdampfer innehatte, sollte die größte Ehre zu teil werden. Jan Fedder sollte „Traumschiff“-Kapitän werden.

„Traumschiff“: Jan Fedder sollte Kapitän werden

Doch dazu sollte es nie kommen. Und das Problem, es war Jan Fedder selbst. Er habe „Traumschiff“-Macher Wolfgang Rademann geliebt, diktiert Jan Fedder in seiner Biografie „Unsterblich“ (erschienen im Heyne-verlag). Und er habe sich auch mit ihm getroffen, als Rademann ihm vorschlug, die Nachfolge von Siegfried Rauch, der von 1999 bis 2013 den Kapitän Jakob Paulsen spielte, anzutreten.

-----------------

Traumschiff: Das waren die Kapitäne

  • Günter König (1981-1982)
  • Heinz Weiss (1983 - 1999)
  • Siegried Rauch (1999 - 2013)
  • Sascha Hehn (2014 - 2019)
  • Florian Silbereisen (seit 2019)

-----------------

Zu einer Übereinkunft kam es jedoch leider nicht. „Ich hatte ja einen Freifahrtschein an Bord. Ich durfte da alles, hatte meine Bar für mich und meinen Stammplatz. Besser ging es gar nicht... Und trotzdem habe ich dann zu Radi gesagt: 'Ich kann das nicht mehr. Ich kann das nicht mehr spielen.' Weil ich doch mit den Lenz-Geschichten die Latte höher gelegt hatte. Ich war doch jetzt ein Charakter“, berichtet Jan Fedder.

------------------

Das ist Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 in Hamburg geboren
  • Er starb am 30. Dezember 2019 ebenfalls in Hamburg
  • Jan Fedder wurde mit dem Film „Das Boot“ zu einem der bekanntesten Schauspieler Deutschlands
  • Er spielte jahrelang in den Serien „Großstadtrevier“ und „Neues aus Büttenwarder“

---------------------

„Traumschiff“: Deshalb wollte Jan Fedder die Rolle nicht übernehmen

Der hatte sich nämlich in mehrere Rollen in Verfilmungen des deutschen Schriftstellers Siegfried Lenz angenommen. Das „Traumschiff“ passte da nicht mehr ins Konzept.

---------------------------------

Mehr zum „Traumschiff“:

„Traumschiff“: Süße Worte auf Florian Silbereisens Luxusdampfer – „Wir haben uns ein bisschen beschnuppert“

„Traumschiff“ (ZDF): Irres Experiment an Bord – „Wer macht bei so was freiwillig mit?“

„Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen tief enttäuscht: „Plötzlich kam alles ganz anders!“

---------------------------------

Böse sei Wolfgang Rademann ob der Absage aber nicht gewesen, so Fedder. Eher enttäuscht. Er sei die Idealbesetzung gewesen, so soll es Rademann ihm gesagt haben. Die Rolle bekam stattdessen Sascha Hehn.

Dieser Text erschien bereits im Januar auf 'Der Westen'.

Am Ostersonntag 2021 fährt das „Traumschiff“ mit Kapitän Florian Silbereisen auf die Malediven und das Thaa-Atoll. Mit dabei ist dann auch SIE.