Tinder: DIESEN Promi kannst du jetzt über die App daten

Bei Tinder sind auch ein paar Promis unterwegs.
Bei Tinder sind auch ein paar Promis unterwegs.
Foto: imago images

Die Dating-App Tinder ermöglicht das schnelle Kennenlernen unter Singles. Welche Absicht hinter der Kontaktaufnahme steckt, müssen die Nutzer von Tinder selbst vereinbaren.

Die einen suchen auf Tinder nur eine schnelle Verabredung mit körperlichem Kontakt, andere hoffen tatsächlich darauf, über die Dating-App doch noch die große Liebe in der Umgebung zu finden.

Auch ein paar Promis sind auf Tinder unterwegs. Neulich erst verriet Juso-Chef Kevin Kühnert, wie er über die App nach Dates sucht und welche Schwierigkeiten Promis auf der Dating-Plattform haben. Schließlich könnte das Gegenüber ja auch ein Fake-Account sein. Wer glaubt schließlich schon, dass hinter dem Profil der wahre Kevin Kühnert steckt. Mehr dazu kannst du hier lesen >>>

Sänger Max Giesinger etwa hat mal im Interview erzählt, dass er auf Dating-Apps gesperrt wurde. Die Administratoren glaubten offenbar nicht, dass es wirklich der Popsänger war, der sich da angemeldet hatte.

Tinder: ER ist nun auf der Dating-App auf Frauensuche

Doch nun verriet ein anderer Promi, dass er sich auch auf Tinder nach der großen Liebe umschaut. Einer, von dem Mann es wohl nicht wirklich erwartet hätte.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Schäfer Heinrich verriet im RTL-Interview: „Ich habe mich vor einigen Wochen nochmal bei Tinder angemeldet. Muss ich mal gucken, vielleicht meldet sich da die ein oder andere.“

Das Flirten über Tinder ist für Schäfer Heinrich ja schon fast ganz gewöhnlich. Schließlich ging Heinrich Gersmeier, wie der „Bauer sucht Frau“-Star bürgerlich heißt, 2008 bei der Kuppelshow von RTL vor einem Millionenpublikum auf Brautschau.

------------------------------------

• Mehr zu Tinder:

Tinder: Ehemann nutzt App, während seine Frau weg ist – und kann nicht, was er dort sieht

Tinder: Mann geht nach Date eine Beziehung ein – danach beginnt der Albtraum

Tinder: Studentin sammelt Penis-Fotos ihrer Flirts – dann hat sie diesen unfassbaren Plan

------------------------------------

Danach folgte ein Plattenvertrag („Das Schäferlied“) und diverse Auftritte in TV-Shows wie „Einsatz in vier Wänden“ oder „Promi-Frauentausch“. Stand jetzt muss er aber alleine die Schafe hüten – doch wie lange noch?

Denn Heinrich verriet RTL: „Ich habe mit einigen schon ein Match und ein bisschen geschrieben, vorher kannte ich das gar nicht und es ist immer wieder interessant.“ Ein Versuch ist es wert.

-------------

Tinder: So funktioniert es

  • Singles erstellen ein Profil und füllen es mit Fotos und Informationen etwa über Alter
  • Der Nutzer kann einstellen, in welchem Radius in der Umgebung und in welcher Altersspanne er Singles sucht
  • Dem Nutzer werden Bilder von anderen Singles angezeigt. Gefällt ihm das Profil, wischt er nach rechts. Gefällt es ihm nicht, wischt er nach links
  • Gefällt beiden Nutzern das Profil des anderen, kommt es zum „Match“ und die beiden Singles können miteinander chatten
  • Will einer der beiden keinen Kontakt mehr, kann er oder sie das Match auflösen

-------------

Für Promis gibt es im übrigen auch eine Promi-Alternative zu Tinder. Raya heißt die App, bei der man sich nur anmelden kann, wenn man bestimmte Kriterien erfüllt.

Lena Gercke war in ihrer Single-Zeit auch dort unterwegs, wie sie vor rund einem Jahr erzählte. Mehr dazu hier >>> (jg)

 
 

EURE FAVORITEN