Veröffentlicht inPromi-TV

Thomas Gottschalk: Skurrile Szenen bei RTL – DAS hat man im TV nicht gesehen

Thomas Gottschalk: Skurrile Szenen bei RTL – DAS hat man im TV nicht gesehen

Thomas-Gottschalk-40-Jahre-Supernasen.jpg
u00a9 RTL

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Am Samstagabend präsentierten die beiden TV-Legenden Thomas Gottschalk und Mike Krüger die zu ihren Ehren konzipierte Sendung „40 Jahre Supernasen“ bei RTL.

Der Kult-Film „Die Supernasen“, die in den 80er-Jahren Millionen Menschen in die Kinos lockte, feiert offiziell das 40. Jubiläum. Gemeinsam mit Gästen wie Oliver Pocher, Frauke Ludowig und Sänger Heino erinnern sich die beiden Entertainer Thomas Gottschalk und Mike Krüger an diese Zeit. Doch was in der Werbepause abging, haben die Zuschauer vor dem Fernseher nicht zu sehen bekommen.

Thomas Gottschalk lässt sich Locken richten

Laut „t-online“ wurde Thomas Gottschalk in jeder Werbeunterbrechung an den Haaren gefummelt. Ständig eilt eine Stylistin zum 72-Jährigen, damit jede Locke perfekt sitzt. Statt sich auf den nächsten Teil der Sendung vorzubereiten, legt er also mehr Wert auf seine Matte. Ganz schön eitel! Sein „Supernase“-Kollege Mike Krüger hingegen macht gefühlt gar keine Pause.

—————————–

Das ist Thomas Gottschalk:

  • Thomas Johannes Gottschalk ist ein deutscher Entertainer, Schauspieler und Radio- und Fernsehmoderator
  • Er wurde besonders als Moderator der Fernsehshow „Wetten, dass..?“ ab 1987 bekannt
  • Thomas Gottschalk ist 71 Jahre alt
  • Kurze Haare kannte man bislang von dem Moderator noch nicht, mit seinem Aufritt bei „Die Passion“ überraschte er dann alle mit Kurzhaarfrisur statt wilder Lockenpracht

—————————–

Während er sich mit einem Kaltgetränk erfrischt, scherzt er noch mit dem Publikum. Seit zwei Tagen ist im Studio nämlich die Klimaanlage defekt und er hätte diese wohl schon repariert. Eben ein Vollblut-Entertainer.

Thomas Gottschalk: Sendung wurde von Laura Wontorra moderiert

Natürlich hat Mike Krüger es nicht geschafft, die Klimaanlage zu reparieren, denn in dem Admiralspalast, wo die Sendung aufgezeichnet wurde, herrschten hohe Temperturen. Es war so warm, dass sich Moderatorin Laura Wontorra in den Pausen mit ihren Moderationskarten Wind ins Gesicht wedeln musste. Und auch ihre Stylistin hatte einiges zu tun: Desöfteren wurde sie abgepudert, damit die Schweißperlen auf ihrer Stirn das Make-Up nicht zerstören.

———————————————————————

Mehr Promi/TV News:

———————————————————————

Erst neulich poltert der Moderator Thomas Gottschalk gegen SIE. Was da los war, erfährst du hier.