„The Voice of Germany“-Star Samu Haber: Einer der größten Drogenfälle Finnlands – Sänger zu dicker Geldstrafe verurteilt

Nachdem ihm Kokain angeboten wurde: Samu Haber wurde verurteilt.
Nachdem ihm Kokain angeboten wurde: Samu Haber wurde verurteilt.
Foto: IMAGO / Future Image

Im Dezember war die Freude bei „The Voice of Germany“-Coach Samu Haber noch groß. Sein Schützling Paula Dalla Corte gewann die zehnte Staffel der ProSieben-Castingshow.

Doch daran ist jetzt nicht mehr zu denken. Denn: Samu Haber muss blechen. Der „The Voice of Germany“-Star wurde wegen Drogenkonsums zu einer dicken Geldstrafe verurteilt.

The Voice of Germany“-Coach muss über 5.000 Euro Strafe zahlen

Es sei einer der größten Drogenfälle Finnlands, heißt es in diversen Medienberichten. Satte 53 finnische Persönlichkeiten sollen in den Skandal verwickelt sein – darunter auch der beliebte „The Voice of Germany“-Juror.

Samu Haber gab bereits im Januar 2020 in einem Instagram-Post zu, bei einer Aftershow-Party im Sommer 2019 Drogen genommen zu haben. Sie seien ihm kostenlos angeboten worden. Eine Entscheidung, die er inzwischen bitter bereue.

----------------------------------------

Das ist „The Voice of Germany“:

  • Die Erstausstrahlung fand am 24. November 2011 statt
  • Im Herbst 2020 lief die zehnte Staffel der ProSieben-Castingshow
  • Die Show ist in Blind Auditions und Battles unterteilt
  • Das waren die Coaches der zehnten Staffel: Mark Forster, Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Nico Santos, Samu Haber und Rea Garvey
  • Moderatoren sind Thore Schölermann, Annemarie Carpendale und Lena Gercke
  • Gewinnerin der zehnten Staffel war Paula Dalla Corte

----------------------------------------

Denn jetzt wurden er und zahlreiche andere Personen des öffentlichen Lebens vom Bezirksgericht Helsinki zu hohen Geldstrafen verurteilt. Samu Haber muss „vip.de“ zufolge wegen des Konsums von 0,2 Gramm Kokain 5.490 Euro zahlen.

The Voice of Germany“: Samu Haber gesteht Schuld ein – „Verdammt peinlich

Bei Instagram zeigt sich der „Sunrise Avenue“-Sänger nun reumütig: „ Ich werde immer noch Fehler machen, aber nie wieder werde ich so etwas machen. Und vielleicht dient alles, was passiert ist, als guter Beweis dafür, dass es sich immer lohnt, bei der Wahrheit zu bleiben, seine Fehler zuzugeben und sich zu entschuldigen, wenn es nötig ist. Auch wenn es manchmal verdammt peinlich ist.

An seine Fans appelliert er eindringlich, sich von Drogen fernzuhalten.

----------------------------------------

Mehr zu „The Voice of Germany“:

„The Voice of Germany“: „Ein Augenschmaus“ – DAS hast du als TV-Zuschauer nicht mitbekommen

„The Voice of Germany“: Kandidatin sorgt mit Vorwürfen für Furore – „So furchtbar!“

„The Voice of Germany“: Fan-Wut vor dem großen Finale! „Schlechtestes Finale aller Zeiten“

----------------------------------------

Auch Sänger Angelo Kelly wurde kürzlich zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Warum dem fünffachen Vater Kinderarbeit vorgeworfen wurde, erfährst du hier.