„The Voice of Germany“: Mark Forster spricht über Kandidaten – und glaubt nicht, was er plötzlich hört

Mark Forster spricht zu lange – findet ein anderer Juror.
Mark Forster spricht zu lange – findet ein anderer Juror.
Foto: SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Ups, da hat es wohl jemand versemmelt! Und das mitten in der „The Voice of Germany“-Sendung. Die Rede ist von Coach Rea Garvey, dem kurz nach dem Auftritt zweier Kandidaten im Battle ein Malheur passiert. Sollte man zumindest glauben.

Kaan Bülte und Luke Voigtmann wollen es im „The Voice of Germany“-Battle wissen, spielen die Akustik-Version von „Baby one more Time“ (Britney Spears) auf der Gitarre. Auf Rat ihrer Team-Chefin Alice Merton.

„The Voice of Germany“: Kandidaten singen – Rea Garvey passiert Malheur

Doch nach ihrer Performance fängt es schon an. Die beiden Männer ernten nicht nur Lob von den Coaches.

  • Sido: „Ich mag es, einen Song auszuwählen, der überrascht. Aber ich fand es von beiden nicht gut genug, um in einem Battle mitzumachen.“
  • Alice: „Waas?“

Auch Mark Forster ist der Meinung, dass sie nicht alles gegeben haben. Während der Coach seine Meinung abgibt, passiert es: Ein Geräusch, das doch sehr an den morgendlichen Weckruf vom Handy erinnert.

+++ „Supertalent“ (RTL): Als dieser Kandidat die Bühne betritt, ist Dieter Bohlen geschockt +++

Rea Garvey passiert malheur mitten in Sendung

Und tatsächlich! Rea Garveys Handy klingelt plötzlich. Das Publikum, allen voran aber Kollege Sido, sind irritiert. Letzterer hält sich sogar geschockt die Hand vor den Mund, kann nicht glauben, was er da hört.

Erst Mark Forster kann seine Kollegen aus dem Trancezustand wecken: „Ach du hast den Wecker gestellt?!“ Grund dafür sind Reas Worte am Anfang der Sendung.

Weil Mark immer sehr lange Monologe bei der Bewertung der Kandidaten hält, schläft Rea jedes Mal fast ein. Und stellt sich jetzt offenbar einen Wecker, falls ihm genau das mitten in der Show passieren sollte. Ups!

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

Kandidat fliegt raus

Im Saal gibt's erstmal großes Gelächter. Die Stimmung ist wieder besser. Dumm nur, dass noch eine Entscheidung her muss. Letztendlich lässt Alice Merton Kandidat Luke weiterkommen. Sein Kontrahent Kaan hätte wohl noch einen Weckruf mehr benötigt, um auf der Bühne richtig aufzuwachen. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN