„The Voice of Germany“: Bekanntes TV-Gesicht! Plötzlich steht SIE vor den Coaches

„The Voice of Germany“: Plötzlich steht SIE vor den Coaches.
„The Voice of Germany“: Plötzlich steht SIE vor den Coaches.
Foto: Andre Kowalski / ProSieben / dpa

Bei „The Voice of Germany” kann die Jury zunächst nicht sehen, wer da auf der Bühne gesangstechnisch sein Bestes gibt. Da kann es schonmal zu großen Überraschungen kommen, wenn sich die Stühle umdrehen.

Na, kam dir dieses Gesicht auch bekannt vor? Bei „The Voice of Germany” stand plötzlich eine ehemalige GNTM-Kandidatin vor der Jury.

„The Voice of Germany“: Plötzlich steht SIE vor der Jury

Romy Wolf war erst Anfang 2021 Kandidatin in der Model-Show von Heidi Klum. Sie schaffte es sogar unter die Top 20, galt als Favoritin. Doch wegen einer Allergie verließ sie die Show freiwillig. Jetzt folgte bei „The Voice of Germany“ also das große TV-Comeback auf ProSieben und Sat.1.

--------------------

„The Voice of Germany“: Das sind die bisherigen Gewinner

  • Ivy Quainoo (2011/12)
  • Nick Howard (2012)
  • Andreas Kümmert (2013)
  • Charley Ann Schmutzler (2014)
  • Jamie-Lee Kriewitz (2015)
  • Tay Schmedtmann (2016)
  • Natia Todua (2017)
  • Samuel Rösch (2018)
  • Claudia Emmanuela Santoso (2019)
  • Paula Dalla Corte (2020)

-------------------

Statt ihres Model-Talents durften die Zuschauer diesmal ihren Gesangsqualitäten lauschen. Die 19-Jährige sang von Ariana Grande „Almost Is Never Enough“. Doch ihre Performance kam leider nicht an bei der Jury: Keiner der Stühle drehte sich während ihres Auftrittes um.

„The Voice of Germany“: Romy Wolf stellt ihre Gesangskünste unter Beweis

Der große Überraschungs-Moment folgte also erst nach ihrem Auftritt. Und da outete sich Sänger Nico Santos direkt als GNTM-Gucker: „Woher kennen wir uns nochmal?“, fragt er zunächst ungläubig.

Dann klärt die Sächsin auf: Kennen würden sie sich zwar persönlich nicht, aber bei GNTM könnte er sie durchaus mal gesehen haben.

„The Voice of Germany“: Nico Santos erkennt ehemalige GNTM-Kandidatin

Trotz ihres Nicht-Weiterkommens bekam Romy Wolf auch Lob von den Coaches. Sarah Connor fasste es so zusammen: „Hast du gut gemacht, aber es reicht nicht ganz für den Wettbewerb. Bau es aus und komm nochmal wieder.“

-------------------

Weitere Nachrichten zu „The Voice of Germany“:

„The Voice“-Star Nico Santos deutlich: „Wir haben hier leider keine Wahl“

„The Voice of Germany“: Schock für Fans – Coach muss aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten

„The Voice of Germany“: Bombe geplatzt – jetzt kommt DAS raus

----------------------

Ob sich Romy Wolf an den Ratschlag halten wird? Oder werden wir sie in Zukunft wohlmöglich wieder bei einer anderen TV-Show zu Gesicht bekommen? Man darf gespannt sein… (cf)

Sarah Connor kam bei den Zuschauern gar nicht gut an. Was sie der Sängerin jetzt vorwerfen, erfährst du hier.

„Schlagerboom“ (ARD): Kurz vor Show taucht Bild von Silbereisen auf – es zeigt ihn mit einer Legende

Große Schlagerparty in der ARD am Samstagabend: Florian Silbereisen präsentiert den „Schlagerboom“ in Dortmund.

Promis und Royals

Promis und Royals