The Voice of Germany: Niemand will zu Mark Forster – doch es wird noch fieser

„The Voice of Germany“-Juror Mark Forster ist niedergeschlagen.
„The Voice of Germany“-Juror Mark Forster ist niedergeschlagen.
Foto: ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

Die diesjährige Staffel von „The Voice of Germany“ scheint zur Katastrophe für Juror Mark Forster zu werden.

Noch immer ist sein Team nicht wirklich gefüllt. Was kann Mark Forster denn noch tun, um die „The Voice of Germany“-Talente zu sich zu locken?

„The Voice of Germany“: Mark Forster erzählt aus seiner Kindheit

Am Donnerstag lässt Mark Forster in der Casting-Show des Senders „ProSieben“ seinen Emotionen freien Lauf, als er eine Geschichte aus vergangen Zeiten teilt. „Die Geschichte handelt von einem kleinen Jungen aus Kaiserslautern. Der kleine Junge trug gerne Mützen und war ein bisschen kurzsichtig“, beginnt der 37-Jährige zu erzählen. „Und er hatte einen Traum: Er wollte eines Tages Coach sein bei „The Voice of Germany.“ Aber wie kommt es zu diesem Gefühlsausbruch?

----------------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

+++ „The Voice of Germany“: Coaches kämpfen um Kandidat Matthias – plötzlich zieht er sein T-Shirt hoch +++

+++ „Dschungelcamp“ (RTL): Kandidaten enthüllt? Ausgerechnet SIE sollen ins Schloss ziehen +++

+++ „The Voice of Germany“: Nico Santos soll Interview geben – dann geht alles schief +++

----------------------------------------------------

„The Voice of Germany“: Kein Kandidat will in sein Team

Mark Forster steckt in einem Dilemma: Er hat noch sehr viel Platz in seinem Team, doch die Kandidaten entscheiden sich der Reihe nach für die anderen Juroren. „Die Pappnasen links von mir drücken immer, wenn ich auch drücke“, rechtfertigt sich Mark Forster.

Rea Garvey kostet diesen Moment aus, um mit seiner Stichelei für Unterhaltung zu sorgen und die Situation des Sängers noch weiter zu verschlimmern: „Mark hat extrem viele Plätze frei, weil keine Sau will in sein Team. Samu und ich haben kaum Platz, wir müssen eigentlich anbauen.“

Neben der Darstellung der Talente ist die Show besonders für diesen verbalen Schlagabtausch beim Publikum so beliebt.

----------------------------------------------------

Das ist „The Voice of Germany“:

  • Die Erstausstrahlung fand am 24. November 2011 statt
  • Mittlerweile läuft die 10. Staffel der Prosieben-Casting-Show
  • Das sind die Juroren der zehnte Staffel (v.l.): Mark Forster (37), Stefanie Kloß (35), Yvonne Catterfeld (40), Nico Santos (27), Samu Haber (44) und Rea Garvey (47)
  • Die Premiere der aktuellen Staffel wurde am 8. Oktober ausgestrahlt
  • Moderatoren sind Thore Schölermann und Annemarie Carpendale
  • Gewinnerin der neunten Staffel war Claudia Emmanuela Santoso

----------------------------------------------------

Der Juror Mark Forster lässt sich also schnell etwas einfallen, um den Kandidaten positiv aufzufallen, und erzählt eine kleine Geschichte aus vergangenen Jahren – auf seine witzige und beliebe Mark-Forster-Art und -Weise.

„The Voice of Germany“: Mark Forster hat eine Erklärung für sein Dilemma

Allerdings zeigt Mark Forster Verständnis für seine derzeitige Situation und erklärt in einem Interview: „Ich konnte es manchmal wirklich nicht verstehen. Aber ich glaube, für die Talente ist es auch eine komische Situation. Man hat seinen Auftritt gerade hinter sich gebracht, vielleicht hat einen das schlaflose Nächte bereitet und ich glaube, dass es in so einem Moment ganz gut funktioniert, wenn Coaches etwas mehr erzählen, vielleicht auch weniger sachlich sind, oder ihre Stimme einfach öfter repetitiv klingen lassen.“

----------------

Das ist Mark Forster:

  • Mark Forster wurde am 11. Januar 1983 in Kaiserslautern geboren
  • Bürgerlich heißt er Mark Ćwiertnia
  • Seine erste Single hieß „Auf dem Weg“
  • Mit dem Song „Einer dieser Steine“ schaffte er den Durchbruch

--------------

„The Voice of Germany“: Düsseldorferin bekommt zweite Chance – „das muss ein Geschenk von ihr sein“

Die zehnte Staffel der Casting-Show auf „Prosieben“ hat für das Jubiläum etliche Überraschungen geplant. Eine davon ist sie: Pamela Falcon. Sie nahm bereits in der ersten Staffel im Jahr 2011 teil. Leider verlor sie damals gegen Percial Duke. Jetzt ist sie zurück. Warum? Das erfährst du hier.

Nico Santos verrät, was wirklich hinter den Kulissen der Musikshow passiert. Mehr dazu hier >>> (ali)

 
 

EURE FAVORITEN