„Tatort“ aus Köln: Psycho-Krimi! Kommissare ermitteln in Psychiatrie – dann kommt es zum emotionalen Flashback

Beim neuen „Tatort“ in Köln ermittelten die Kommissare Max Balllauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) nach einem Mord an einem renommierten Chefarzt.
Beim neuen „Tatort“ in Köln ermittelten die Kommissare Max Balllauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) nach einem Mord an einem renommierten Chefarzt.
Foto: WDR/ Thomas Kost

Sonntagabend ist Tatort-Zeit! Pünktlich um 20.15 Uhr flimmert der beliebte Krimi über Millionen-Geräte in deutschen Haushalten. Diesen Sonntag gab es endlich mal wieder einen „Tatort“ aus Köln in der ARD. Mit dabei also wieder die beliebten Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär). Sie ermitteln nach einem Mord an einem renommierten Chefarzt einer psychiatrischen Klinik.

Ballauf kämpft im „Tatort“ mit dem Namen „Gefangen“ mit seiner eigenen psychischen Gesundheit. Und trifft in der Klinik auf eine Patientin, mit der er sich auf Anhieb verbunden fühlt.

„Tatort Köln“ (ARD): Kommissar Ballauf kämpft mit Trauma

Das passiert im „Tatort“ aus Köln: Der Chefarzt Prof. Krüger wird tot in seinem zu Hause aufgefunden. Er muss seinen Mörder gekannt haben, schließlich gibt es keine Einbruchsspuren. Die Ermittlungen führen die Kommissare in die psychiatrische Einrichtung, in der das Opfer arbeitete. Ist etwa ein Patient oder ein Kollege der Täter?

Nicht nur der Fall beschäftigt Ballauf, er kämpft mit einem Trauma, von dem er dachte, es bereits überwunden zu haben. In Flashbacks sieht er seine tote Kollegin Melanie Sommer (Anna Brüggemann), die er bei einem anderen Einsatz erschossen hatte. Die Schuldgefühle quälen ihn offenbar noch immer.

Der Vorfall passierte im „Tatort – Kaputt“, der im Juni 2019 ausgestrahlt wurde.

------------------

Das ist der „Tatort“:

  • Der 'Tatort' ist eine Kriminalfilm-Reihe, deren Ausstrahlung 1970 im westdeutschen Fernsehen begann
  • Bislang erschienen über 1100 Tatort-Filme
  • In den ersten Jahren erschien durchschnittlich ein neuer Film pro Monat
  • Ab den frühen 1990er Jahren erhöhte sich die Häufigkeit der Erstsendungen und liegt mittlerweile bei etwa 35 pro Jahr

--------------------

Mit seinem Kollegen Schenk kann und will er darüber nicht reden, er ist gereizt und wirkt während den Ermittlungen abwesend. Schenk versucht trotzdem immer wieder nachzubohren. Er ist jedoch der Meinung, Ballauf müsse die Sache endlich mal abhaken. Die Stimmung zwischen den beiden ist angespannt.

----------------

Mehr zum Tatort:

-------------------

Kommissar freundet sich mit Patientin an

In der Psychiatrie trifft der Kommissar auf Patientin Julia (Frida-Lovisa Hamann). Sie behauptet, gegen ihren Willen in der geschlossenen Abteilung der Klinik festgehalten zu werden. Die Patientin, die emotional instabil sei, malt viele Bilder. „Ganz schön grausam“, findet der Kommissar ihre Motive. „Das Leben ist grausam“, erwidert sie.

------------------

Besetzung (Rolle - Darsteller)

  • Dennis Oberender – Thomas Schubert
  • Jochen Schäfer – Jens Kipper
  • Freddy Schenk – Dietmar Bär
  • Max Ballauf – Klaus J. Behrendt
  • Christine Weiss – Franziska Junge
  • Dr. Roth – Joe Bausch
  • Lydia Rosenberg – Juliane Köhler
  • Jürgen Buschmann – Thomas Huber
  • Norbert Jütte – Roland Riebeling

------------------

Ballauf fühlt sich jedoch mit Julia verbunden. Könnte etwas an ihrer fürchterlichen Geschichte dran sein? Es bleibt bis zum Ende spannend! (mia)

Der „Tatort“ aus Köln läuft am Sonntag, 17. Mai, um 20.15 Uhr in der ARD.

 
 

EURE FAVORITEN