Veröffentlicht inPromi-TV

„Tatort“ (ARD): Zuschauer extrem verärgert – „Es reicht langsam“

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Großer Ärger bei den Zuschauern vom „Tatort“ (ARD)!

Auf Facebook kündigte „Tatort“ auf seiner Seite den Fall an, der an diesem Sonntag in der ARD gespielt wird. „Falke und Grosz ermitteln heute Abend im Fall „Querschläger‘“ heißt es in dem Social Media-Post. Als Vorgeschmack gibt es den Trailer auch gleich dazu.

„Tatort“ (ARD): Zuschauern wütend

Doch einige Zuschauer scheinen damit so gar nicht einverstanden zu sein, denn: Der „Tatort“, der am Sonntagabend läuft, ist lediglich eine Wiederholung! Ihren Ärger darüber machen die Krimi-Fans unter dem Beitrag Luft.

————–

Das ist der „Tatort“:

  • Der „Tatort“ ist eine Kriminalfilm-Reihe, deren Ausstrahlung 1970 im westdeutschen Fernsehen begann
  • Bislang erschienen über 1.100 „Tatort“-Filme
  • In den ersten Jahren erschien durchschnittlich ein neuer Film pro Monat
  • Ab den frühen 1990er Jahren erhöhte sich die Häufigkeit der Erstsendungen und liegt mittlerweile bei etwa 35 pro Jahr
  • Die Filme sind in der Mediathek der ARD abrufbar

—————

„Kein Bedarf“, schreibt eine Facebook-Userin kurz, aber deutlich. Ein anderer meint: „Wozu muss ich überhöhte GEZ-Gebühren zahlen, wenn ständig nur Wiederholungen kommen? Es reicht langsam.“ Ein weiterer Facebook-Nutzer wiederum fragt: „Ist die Zeit der Wiederholungen endlich vorbei?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Tatort“ (ARD) kündigt Fall an, aber die Fans sind sauer

Eine Frau hat einen ganz anderen Wunsch an den „Tatort“: „Liebes Tatortteam! Würde mir wünschen, dass auch mal ältere Wiederholungen ausgestrahlt werden. Die neuen sind den Zuschauern noch zu sehr im Gedächtnis!“

————-

Weitere „Tatort“-Themen:

„Tatort“ (ARD): Es ist offiziell – in drei Wochen kann es jeder sehen

„Tatort“-Star Jan Josef Liefers packt pikante Anekdote aus: „Rausch ausschlafen“

„Tatort“: Zuschauer macht ARD heftige Vorwürfe – der Sender reagiert umgehend

—————

Ob die ARD diesem Wunsch nachkommen wird? Bald soll es ja auch wieder neue Fälle geben.

Und das nicht zu knapp. Die Highlights der kommenden Wochen findest du HIER.

Wie es beim Wiener „Tatort“ weitergeht, erfährst du hier.

In Berlin stößt ein neuer Ermittler dazu. Wieso es für Schauspieler Tan Caglar jedoch eine untypische Rolle ist, liest du hier.

ARD: Trauer um TV-Legende – „Kontraste“-Moderator Jürgen Engert ist tot

Er war eine absolute TV-Legende. Jürgen Engert, der Gründungsdirektor des ARD-Hauptstadtstudios und langjährige Moderator des Politikmagazins „Kontraste“, ist am Sonntag im Alter von 85 Jahren verstorben. Hier erfährst du mehr über ihn >>>